Aktuelle Zeit: Sonntag 18. November 2018, 13:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LCR (Telefonsparbuch) aktuell
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Juli 2008, 10:19 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 18:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Tarife schnell und effizient vergleichen.
Das Telefon-Sparbuch ist mit mehr als 2 Millionen Tarif- und Preiseinträgen eine der größten unabhängigen Telefon Tarifdatenbanken!
Stündlich aktualisierte Preise und Konditionen von derzeit 97 Anbietern und 145 Tarifen ermöglicht zusammen mit den vielfältigen Einstellmöglichkeiten der Suchanfrage einen echten Preisvergleich. Dabei werden die Tarifvergleiche und LCR Berechnungen unabhängig durchgeführt ohne das irgendeine Verfälschung der Berechnungsergebnisse erfolgt! Bei uns erkauft sich kein Anbieter eine bessere Positionierung!


Telefonsparbuch -> http://www.telefonsparbuch.de/tmpl/calc ... /index.htm
Das Telefonsparbuch funktioniert mit folgenden Anlagen:
ISDN TK-Anlagen:
Agfeo:  AS: 1x,2x,3x,100IT,140+,141+,181,190+,191+,33,34,40,40P,4000
AC: 14-,16-,141-Phonie/WebPhonie und AC 12USB
ohne Fallback auch für: AS 140,141,190,191,31ST,32 
Artem:  E2440 professional (ab Konfigsoftware V4.01)
Auerswald:  COMpact 5010/5020 VoIP, COMmander Business
COMmander Basic/Basic.2, COMpact 2104.2/2204/2206/4410 USB, COMpact 4406 DSL, COMpact 2104, ETS 2104I, 2106I Rev.2, 2204I, 4308I, 2106, 2116, 4216 oder COMmander Guard 
AVM-Fritz!X:  AVM FRITZ!X USB, -ISDN, -PC und BlueFRITZ! AP-X 
AVM-Fritz!Box:  AVM Fritz!Box Fon WLAN: 7050, 7140, 7141, 7150, 7170, 7270
AVM FRITZ!Box Fon: ata, 1020, 5010, 5012, 5050, 5140
AVM VoIP-Gateay 5188
Eumex 300 IP, Speedport W501 V, W701 V, W900 V, Sinus W500 V, Congstar Box
⇒Hinweis und Information zum LCR Auto Updater (V1.49.57 vom 21.06.2008) 
DeTeWe:  Detewe varix business, varix professional 
Elmeg:  ICT 46, ICT 88, ICT 880, T240, T444, T484
Euracom:  Ackermann/Euracom 141,141F,18x,18xF,26x,26xF
und baugleiche: Alcatel 2002 und 2001, Bosch Integral 10/x, Quante Maxima IS-x,
Grundig TK100, KPN ISDN 2-8+, Swisscom Casatel D-10 
Gesko:  Family: 104,105,108,115,116
Office: 1008,1016,1106,1114,1108,1116,2108,2116 
Istec:  Istec 1003 plus, 1008 plus, home plus, office plus 
Siemens:  Testversion!
HiPath 1220 
Tiptel:  tiptel system: 3011, 3022 / tiptel office: 3011, 3022
tiptel office rack: 3022 (jeweils ab Release 5) 
 
ISDN LCR Router:
Teles:  iLCR Box
⇒Hinweis
 
 
Software-TK-Anlagen:
Asterisk:  V1.12
⇒Hinweis
PBX4Linux:  Testversion!
⇒Hinweis
 
CTI-Anwendungen (Computer Telephony Integration):
Estos:  ProCall, ProCall Enterprise
CTI Anwendung mit Einbindung von KlickTel.
Über Tapi Treiber sind fast alle Telefone und TK-Anlagen bedienbar,
zum Beispiel:
Siemens: Hicom 150E/H, HiPath 3000,3300,3500,3700, Hicom Optiset E, Profiset 51,71
Telekom: Concept XI524,X320,XI320,XI321,XI420 XI520,XI721, Eumex 404PC,306X Octopus E30,F200/400/600, T-Comfort 730/830
3com: NBX100
Alcatel: 4400,4034,4035 Omni PCX Office
Ascom: 2020,2030,2050,2060, Office 20,30,40, Eurit 20,30,40,22,33,33,4000, Rubin 20,30,40, Vox 920,930
Auerswald: COMmander Basic,Guard, ETS-2104,2106,2204,2116,4308,4216, Compact 2104,2206, COMfort 1200,2000
DeTeWe: GDX/Varix 840, OpenCom 100,1000,1010, Varix 14,200,SD38,SD48 OpenPhone 63,65
und viele weitere TK-Anlagen und Telefone: Artem, Ascotel, Avaya, BinTec, Cisco Callmanager, Codis Phoneboard, Eads Telecom, Eicon, Elmeg, Ericsson Businessphone, Euracom/Ackermann, Hagenuk Europhone, Kapsch, Midistar, Miratel, Nitsuko, Nortel, Panasonic, Phillips Sopho Ergoline, Swisscom, Swyx, Teles, Telekom Europa Octophon, Teledat, Tenovis/Bosch, Tevitel, Voxent, XCENTRIC etc.



LCR Auto-Updater -> http://www.telefonsparbuch.de/tmpl/calc ... wnload.htm
Der LCR-Autoupdater funkioniert mit folgenden Anlagen:
 
Fritz!Box Fon WLAN 7270
- Firmware: 54.04.44, 54.04.49, 54.04.50, 54.04.52, 54.04.57
Fritz!Box Fon WLAN 7170
- Firmware: 29.04.49, 29.04.57
29.04.06, 29.04.10, 29.04.15, 29.04.21, 29.04.22, 29.04.25, 29.04.29, 29.04.34, 29.04.37, 29.04.39, 29.04.40, alle Laborversionen bis 29.04.99 (Stand 15.01.2008)
Fritz!Box Fon WLAN 7150
38.04.30, 38.04.32, 32.12, 38.04.56
Fritz!Box Fon WLAN 7140
- Firmware: 30.04.15, 30.04.30, 30.04.33
Fritz!Box Fon WLAN 7141
- Firmware: 40.04.15, 40.04.30, 40.04.33, 40.04.37, 40.04.50
Fritz!Box Fon WLAN 7113
- Firmware: 60.04.40
Fritz!Box Fon WLAN 7050 und Fritz!Box Fon 5050
- Firmware: xx.04.06, xx.04.15, xx.04.21, xx.04.25, xx.04.26, 14.04.30 (nicht F!Box 5050), 14.04.31 (nicht F!Box 5050), 14.04.33
Fritz!Box Fon 5012
- Firmware 25.04.15
Fritz!Box Fon und Fon WLAN
- Firmware: xx.04.15, xx.04.27, xx.04.30, xx.04.33, 08.04.34
AVM VoIP Gateway 5188
- Firmware xx.04.30, 36.04.34
Eumex 300 IP
Speedport 501V
Speedport 701V
Die aktuelle Firmware der 701V lässt keine Installation via Firmware-Update mehr zu! Einspielung nur bis Firmware 33.04.11 problemlos möglich.
Speedport 900V Eine einfache Installation via Firmwareupdate einspielen ist nicht möglich, da dies nicht wie bei anderen Boxen ermöglicht wird! Mit Speedport2Fritz Image ist Installation möglich.
Congstar Box (wie 701V)
Speedport2Fritz:
Speedport 701V: Firmware 33.04.25
Speedport 900V: Firmware 34.04.21
T Sinus W 500 V: Fimrware 27.04.27
mit dem Danisahne Mod aus dem IP-Phone-Forum
mit der Callmonitor Erweiterung von Bühmann aus dem IP-Phone-Forum
Verwenden Sie eine andere Fritzbox- und/oder Firmwareversion und der LCR Updater läuft erfolgreich, so senden Sie mir bitte eine Email, so dass ich die Liste der erfolgreich getesteten Geräteversion erweitern kann. Vielen Dank!
weitere Fritzboxen sollten auch problemlos funktionieren.


Changelog:
Demo/Stable vom 21.06.2008
  - unterstützt alle AVM Firmwares ab xx.04.06 (ab April 2006).

Aktuelle Demoversion

V1.49.58 Demo/Stable (21.06.2008)
  - Korrigiert: Kennwort mit Anführungszeichen konnte nicht vearbeitet werden
  - Fehlermeldung "sh: eq: unknown operand" behoben (AVM-Firmware 29.04.93-11435)

V1.49.56 "Pre Release 14 (Demo/Stable)" (10.06.2008)
  - Anrufliste: Aktualisierung der Anrufliste bei zweitem Seiten Aufruf
    war deaktiviert (seit V1.49.55).
  - Manuelles "Start/Stopp" des LCR-Daemons über Übersichtsseite
  - Prüfroutine für LCR Steuerdatei korrigiert (eine korrekte Steuerdatei konnte
    als fehlerhaft erkannt werden- rote Fehlermeldung unter "Meldungen")

V1.49.55 "Pre Release 13 (Demo/Stable)" (20.05.2008)
  - Anrufliste - Fehler behoben (seit V1.49.54):
    - Namen aus dem Telefonbuch werden nicht in der Anrufliste
      angezeigt, falls abgehendes Gespräch mit Call by Call Vorwahl

V1.49.54 "Pre Release 12 (Demo/Stable)" (17.05.2008)
  - Anrufliste: Neue Einstellungsoption
    "VoIP Verbindungen in Spalte Call by Call anzeigen"
  - Fehler falls gesonderte Busybox verwendet wird, die den "cmp" Befehl enthält
    korrigiert.
  - Einstellungen/Audio Codecs überarbeitet. Neustart des Voipd-Daemons geändert

V1.49.53 "Pre Release 11 (Demo/Stable)" (03.05.2008)
  - Fehler beim Einrichten (seit V1.49.42), wenn altes Format der LCR Konfiguration
    importiert wird. Hier durch wird die debug.cfg bis auf die importierte
    LCR Konfiguration geleert (der LCR Updater wurde dadurch aus der debug.cfg
    gelöscht). Das Problem betraf Nutzer, die ein Update von V1.48 oder von einer
    älteren Version der V1.49 (vor V1.49.42) durchführten.
   
V1.49.52 "Pre Release 10 (Demo/Stable)" (02.05.2008)
  - Anrufliste:
    - Filterung der angezeigten Nebenstellen und MSN Nummern,
      neue Auswahloption "Alle anzeigen"
  - Meldungen/Systeminformationen: Anzeige der Dateigröße der debug.cfg
    und Ergebnis der Prüfung der LCR Updater Einträge in der debug.cfg
  - Installation: Verifizierung ob Einträge in der debug.cfg korrekt erfolgt
    sind. Genauere Informationen über Probleme während der Installation.

V1.49.51 "Pre Release 09 (Demo/Stable)" (24.04.2008)
  - Anrufliste:
    - "Gesperrte Anrufe in Abwesenheit" Fehler korrigiert:
       es werden nun nur Sperrnummern die mit der Rufnummer vollständig
       übereinstimmen gekennzeichnet.
    - Fehler bei Cookiespeicherung für Wert von "Nebenstellen Einträge
      anzeigen" korrigiert
    - Symbol in der Anrufliste, falls Filterung aktiviert
      (Nebenstellen- oder MSN Einträge aus der Darstellung ausgeschlossen).
      Wechsel zwischen Filterung und Darstellung aller Einträge (Filter-Symbol)

V1.49.50 "Betatest" (21.04.2008)
  - Anrufliste:
    - Keine Ortsvorwahl ergänzen bei Sonderrufnummern.
    - Anzeige von "eingehender Anrufe gesperrt", falls Rufnummer
      in der Sperrliste steht.

V1.49.49 "Betatest" (15.04.2008)
  - Konfigurationseinstellungen speichern, falls TK-Anlage via HTTPS-Adresse
    (Fernwartung) erreichbar.
  - Speicherung von https:// unter Einstellungen/IP-Adresse

V1.49.48 "Betatest" (14.04.2008)
  - Prüfmethode der LCR Steuerdatei geändert

V1.49.47 "Betatest" (14.04.2008)
  - Anrufliste: Dect-Nebenstelle anzeigen
  - Prüfmethode der LCR Steuerdatei geändert

V1.49.46 "Pre Release 08 (Demo/Stable)" (12.04.2008)
  - Anrufliste: Anzeige für "Leitung" korrigiert (ISDN/Analog)
  - Installation optimiert: Der LCR Updater Installer Programmcode verändert bei Updates
    seine Position innerhalb der debug.cfg nicht (bislang wurde der Programmcode immer an das
    Ende der debug.cfg angefügt).

V1.49.45 "Betatest" (16.03.2008)
  - Fehler beim Starten des lcrdaemons in älteren Firmwares vor xx.04.30
  - Fehler beim AVM Firmware-Mod Freetz, falls der httpd Prozess den AVM websrv
    ersetzt. Die Änderungen vom LCR Updater an den Verzeichnisinhalten erfordern
    einen Neustart des httpd-Prozesses.

V1.49.44 "Betatest" (07.03.2008)
  - Wegen Browsercaching muss die Anruflisten Javascriptdatei einen geänderten Dateinamen
    erhalten.

V1.49.43 "Betatest" (07.03.2008)
  - Anrufliste: Anzeige von Einträgen einschränken auf bestimmte Nebenstellen, MSN Nummern
    und VoIP-Tarife
  - Fehler beim internen Abruf der Anrufliste (die Session Verfallszeit hat sich in den
    aktuellen AVM Laborversion verändert), dadurch konnte die Anrufliste erst beim erneuten
    Aufruf der Anruflistenseite angezeigt werden.
  - Unter Meldungen/Systeminformationen werden die Fehler-, Warn- und Signalmeldungen des
    "lcrdaemons" aufgeführt.

V1.49.42 "Experimentell" (02.03.2008)
  - Viele interne Programm Änderungen um mehrere LCR Konfigurationen zu verwalten,
    daher ist diese LCR Updater Version erst einmal als "Experimentell" gekennzeichnet!
  - Optional können nun bis zu 6 eigenständige LCR Konfigurationen verwaltet werden
    (Diese Funktion kann in zukünftigen Version abgeändert oder eingestellt werden!)
    - Konfigurationen können manuell gewechselt werden, oder automatisch
      tages- und zeitabhängig.
  - Anrufliste:
    - Telefonbuch: Option schnelles speichern hinzugefügt
    - Deaktiviert: keine Ortsvorwahl erweitern für ausgehende VoIP Rufnummern
    - Anruflisten Einstellungen können auf der Fritzbox als Vorgabe gesichert werden.
    - Aktuelle Telefonmodul Meldungen können in der Anrufliste als Protokoll eingesehen
      werden
  - LED blinken deaktivieren, falls AVM Scripte update_led_on/off "fehlerhaft"
    (betrifft aktuelle Laborversionen)

V1.49.41 "Pre Release 07 (Demo/Stable)" (09.02.2008)
  - Telefonbuch-Editierung:
      - Rufnummern mit Sonderzeichen "*#" nur noch optional möglich.
        Unter Anrufliste/Einstellungen muss die Option aktiviert werden.
        Eine Speicherung von Telefonbuch-Rufnummern mit diesen Sonderzeichen
        kann zu einem beschädigtem Telefonbuch führen.
        Vielleicht ist dieses Problem in einer kommenden AVM Firmware behoben...
  - Anrufliste: keine Ortsvorwahl erweitern für ausgehende VoIP Rufnummern
  - Session-Expire optimiert, so dass keine Expire-Seite im schmalen Menüfenster
    angezeigt wird.

V1.49.40 "Pre Release 06 (Demo/Stable)" (28.01.2008)
  - Debug-Meldungen entfernt

V1.49.39 "Pre Release 05 (Demo/Stable)" (28.01.2008)
    - Anrufliste: neuen Fehler in Version V1.49.38 behoben
      - Fehler: Anstelle "unbekannter Anrufer" konnte ein Eintrag aus dem
        Telefonbuch dargestellt werden (war nur teilweise behoben).
    - Telefonbuch Einträge speichern optimiert

V1.49.38 "Pre Release 04 (Demo/Stable)" (27.01.2008)
  - Installation: Fehlerprüfung über Installationsverlauf optimiert
  - Anrufliste-Telefonbuch:
    - Vanity Eintrag mit kleinen Buchstaben führte zu einem beschädigten Telefonbuch
      (Vanity Einträge erlauben nun nur noch Zeichen aus A-Z und 0-9)
    - Telefonbuch Einträge editieren und löschen überarbeitet
    - Caching der Telefonbuchdaten optimiert
    - Telefonbucheintrag mit leeren Rufnummern wurde nicht angezeigt
    - Telefonbuch Rufnummernverifzierung (keine Sonderzeichen, gültiger Sip-Registrar, ...)

V1.49.37 "Pre Release 03 (Demo/Stable)" (16.01.2008)
  - Anrufliste-Telefonbuch:
    - Sonderzeichen "*" in Rufnummer des Telefonbucheintrages konnten nicht verarbeitet
      werden (wie Telefonbucheintrag "WLAN ein" : "#96*1*").

V1.49.36 "Pre Release 02 (Demo/Stable)" (15.01.2008)
  - Anzeige-Fehler (Style-Sheet wird nicht verwendet) unter Firefox auf Apple Mac OS X
  - Anrufliste:
    - Fehler behoben: Keine Anrufliste, anstelle nur der Hinweis "Daten werden geladen..."
    - fehlenden Eintrag in Legende hinzugefügt
    - Wechsel zwischen "Anzeige von Namenspalte" in "Keine Namensspalte"
      zeigte Namensspalte unter Kartei "Rufnummern" teilweise weiterhin an.
    - Fehler: Anstelle "unbekannter Anrufer" konnte ein Eintrag aus dem
      Telefonbuch dargestellt werden (war nur teilweise behoben).

V1.49.35 "Pre Release Stable 01" (03.01.2008)
  - Anrufliste mit mehreren Rufnummereinträgen pro Namenseintrag:
      - Fehler: Übernahme von neuer Rufnummer aus der Anrufliste in das Telefonbuch
        zeigte die Rufnummer in allen Feldern an.
      - Fehler: Anstelle "unbekannter Anrufer" konnte ein Eintrag aus dem Telefonbuch
        dargestellt werden.

V1.49.34 Test (08.12.2007)
  - Anrufliste Fehler in der V1.49.33 behoben: Namen aus dem Telefonbuch wurden nicht
    in der Anrufliste dargestellt.

V1.49.33 Test (08.12.2007)
  - Anrufliste:
    - Anzeige der Anrufbeantworter Einträge
    - Anrufliste wurde nicht dargestellt, falls kein Telefonbucheintrag vorhanden war

V1.49.32 Test (02.12.2007)
  - Anrufliste/Telefonbuch: Bei Telefonbuch mit mehreren Rufnummern pro Namenseintrag wird
    die Anschlussart zusätzlich zum Namen ausgegeben (geschäftlich, mobil), "privat" gilt
    als Default und wird nicht zusätzlich ausgegeben.
  - Telefonbuch: Focus auf das erste zu editierende Feld, an Stelle dem Feld Rufnummernsuche
  - Erste berechnete Wartezeit bis zum nächsten Update konnte bei 2 Stunden liegen,
    alle weiteren Updates lagen dann bei stündlich.
  - LED Status Fehlermeldung korrigiert bei aktivierter "Nachrichten im Anrufbeantworter"

V1.49.31 Test (01.12.2007)
  - Seite Übersicht: Untermenü Einstellungen fasst sämtliche Einstellungsseiten zusammen
  - Anrufliste/Telefonbuch: Namensanzeige in der Anrufliste funktionierte beim Telefonbuch
    mit mehr als einem Rufnummerneintrag pro Namenseintrag nur für die jeweils letzte Rufnummer
    des Telefonbuch-Namenseintrages.
  - Neustart des LCR Daemons durch den Nutzer optimiert

V1.49.30 Test (28.11.2007)
  - Telefonbuch: Fehler bei Editierung der Einträge behoben
  - Installation für 7270 korrigiert
  - 7270 Anpassung/Korrekturen:
    - Wahltabellen Ansicht: Aktualisierung der Seite nach Änderungen schlug fehl

V1.49.29 Test (14.11.2007)
  - Installation für 7113 korrigiert (Ansicht auf Anrufliste und Telefonbuch funktionieren noch nicht
    einwandfrei!)
  - Programmfehler behoben: Bei älteren Firmwares gab es auf der Anruflistenseite Fehlermeldungen.
  - AVM Loginseite: optische Verbesserung des Menüpunktes "LCR Erweiterung"
  - Meldungsseite-Archiv kann als Startseite festgelegt werden (unter Übersicht/Einstellungen)
  - Übersichtsseite Datumsberechnung korrigiert, falls Updatezeitpunkt in der Vergangenheit
  - Kontingent für manuelle Updates (begrenzt auf 4x pro Tag)

V1.49.28 Test (06.11.2007)
  - Anrufliste: Berechnung des Zeitraums der Anruflistendaten korrigiert
  - Meldungen: Archiv als gesonderte Rubrik
  - Menüstruktur "Übersicht" geändert

V1.49.27 Test (28.10.2007)
  ! noch nicht vollständig auf älteren Firmwares getestet
    (getestet auf 14.04.33, 29.04.42, Speedport2Fritz vom 11.10.2007)
  - Installation geändert
    - Meldungen mit Farbkennzeichnungen und erweiterten Fehlermeldungen
    - Firmware V29.04.42: Installation optimiert und LCR Menüpunkte werden integriert.
                          Telefonbuchtyp Erkennung hinzugefügt.
    - Speedport2Fritz: Installation optimiert. Abstürze der Speedport wegen LED Statusänderungen behoben.
  - kleinere Korrekturen an der Anrufliste und dem Telefonbuch

V1.49.26 Test (12.10.2007)
  - Telefonbuch: HTML-Fehler korrigiert, weswegen auf einigen Browsern das Hinzufügen und Editieren von
    Telefonbucheinträgen nicht möglich war.

V1.49.25 Test (07.10.2007)
  - Telefonbuch auch für Betafirmwares, wo mehrere Rufnummern pro Namenseintrag möglich sind
  - Fehler korrigiert: Anruflisten-Option "Erneuern" hatte die selbe Funktion ausgeführt wie "Löschen"
  - HTTP-Request: Fehlermeldung von wget ausgeben
  - Meldungen des LCR-Daemons optimiert
  - Installation prüft auf Fehler von wget-Prozess

V1.49.24 Test (13.09.2007)
  - Anrufliste: Fehler bei Telefonbucheintrag aus Anrufliste hinzufügen, falls Eintrag schon vorhanden.
    Im Feld Rufnummer wurde der Name anstelle der Rufnummer voreingetragen (kein Fehler mit dem Telefonbuch).

V1.49.23 Test (13.09.2007)
  - Anrufliste: Spalte Leitung zeigt nun anstelle von Festnetz 'ISDN' oder 'Analog' an. Anstelle von
    Internet wird der Siptarif angegeben.
  - Anrufliste: Ortsvorwahlergänzung auch für Gespräche via Internet (zuvor nur bei Festnetz berücksichtigt)
  - Zähler für Änderungen an der LCR Steuerdatei funktioniert wieder
  - Zähler zu Tarifänderungen nicht reseten, falls TSB-Daemon neu gestartet wird

V1.49.22 Test (10.09.2007)
  - Style-Sheet Datei umbenannt, da ansonsten die ältere Style-Sheet Datei aus dem Browser Cache angewendet
    wird.

V1.49.21 Test (10.09.2007)
  - Telefonbucheintrag:
    - mit Sonderzeichen möglich (wie "*01@dus.net")
    - auch ohne angegebener Ortsvorwahl passend einem Eintrag mit Ortsvorwahl zuordnen
  - Anrufliste: Ortsvorwahleintrag wurde erst nach einem Tarifupdate aus der Konfigurationsdatei extrahiert,
    womit bis zum ersten Tarifupdate in der Anrufliste die Ortsvorwahl unbekannt war.
  - Archiv der letzten Aktionen erweitert:
    - 800 Einträge seit Neustart der Fritz!Box (reichen für alle Aktionen innerhalb eines Monats)
    - Alle Aktionen können wiedergegeben werden, nicht nur ob die LCR Steuerdatei geändert wurde
      - Alle Aktionseinträge geben auch mögliche Probleme bei der Durchführung an
      - Aktionseinträge werden mit passenden Farbwerten hinterlegt
      - Folgende Informationen werden angegeben:
        - Änderung der Konfigurationsdatei
        - Manuelles Tarifupdate ausgelöst
        - Keine Tarifänderung vorhanden
        - Neue Tarifdaten aber keine LCR Berechnung
        - Update erzwungen. Keine neuen Tarifdaten. Durch das Update gab es keine Änderung an der
          LCR Steuerdatei.
        - Neue Tarifdaten, aber keine Änderung an der LCR Steuerdatei.
        - Update erzwungen: Keine neuen Tarifdaten. LCR Steuerdatei wurde geändert.
        - Neue Tarifdaten und LCR Steuerdatei wurde geändert.
        - Schwerer Fehler bei der Durchführung. Tarifupdate konnte nicht erfolgreich beendet werden.

V1.49.20 Test (01.09.2007)
  - HTML Fehler auf Seite "Übersicht-Archiv der letzten LCR Steuerdatei Berechnungen" korrigiert
  - Debugmeldung entfernt

V1.49.19 Test (01.09.2007)
  - Kennwortschutz korrigiert:
    - Ist Kennwortschutz aktiviert, aber kein AVM-Kennwort gesetzt, so wurde das (nicht vorhandene)
      Kennwort abgefragt. Jetzt wird diese Konstellation wie Kennwortschutz deaktiviert behandelt.
  - Info-"Letzte Berechnung der LCR Steuerdatei": Optimierung des Archives über die letzten 500 Einträge.
  - Neustart des TSB Daemon Prozesses via Menpunkt "Übersicht/LCR Daemon manuell neu starten" optimiert.
  - Prüfung auf aktive Internetverbindung optimiert und verbesserte Fehlermeldung an Nutzer.
  - HTML-Fehler auf der Übertragungsseite zur LCR Konfigurationsseite korrigiert (Konfigurationsseite konnte nicht
    aufgerufen werden, bzw. Konfiguration konnte nicht fehlerhaft gespeichert werden).

V1.49.18 Test (29.08.2007)
  - Basiert auf V1.49.16 (Änderungen von V1.49.17 nicht integriert)
  - Code Optimierung (teilweise neu geschrieben) und Änderung der Verzeichnisstruktur
    - Performance der Ausgabeseiten und interne Abläufe beschleunigt.
  - LCR Steuerdatei Prüfung auf Änderung mit Hilfe von md5sum
  - Optimierung der Anruflisten und Telefonbuchaktionen
    - Verifizierung der Telefonbuchdaten vor Änderungsaktion
    - Telefonbuchdaten können als Datei heruntergeladen werden
  - Installationsablauf geändert
    - Nur noch der Installer wird in der debug.cfg abgelegt, restliche Daten werden vom Server nachgeladen
    - http://fritz.box/html/lcr.html zeigt während der Installation den Installationsablauf an
    - http://fritz.box/log.html zeigt die Installationslog nach der Installation an
  - Warn- und Fehlermeldungen werden nun farblich hervorgehoben für:
     - Meldungen des LCR Updaters
     - Übersichtsseite (LCR Updater Informationen)
  - Erweiterung der Informationen auf der Übersichtsseite (LCR Updater Informationen)
  - Konfigurationsdatei kann via Übersichtsseite gelöscht werden (Deaktivierung des LCRs)
  - Anrufliste: Inverssuche für www.Klicktel.de korrigiert. www.Inversuche.de entfernt.

V1.49.17 Test (29.03.2007)
  ! Test-Version (Editierung des Telefonbuches noch experimentell)
  - Optimierungen für F!Box 5050 mit Firmware 12.04.31
    - Vorweg: Stabilität zwar verbessert, aber wenn die F!Box 5050 auch DSL Modem ist,
              so ist das System immer noch sehr instabil (öffnen einer Telnet-Konsole oder
              Abrufen der AVM oder LCR Updater Webseiten kann zum Neustart führen!).
              Die Firmware 12.04.31 ist äußerst empfindlich und ich sehe mittlerweile keine
              weiteren Optimierungsmöglichkeiten. Kurz vor dem Neustart verbrauchen die AVM Prozesse:
              ctlmgr, multid, telefon, websrv, dsld, allcfgconv, sehr lange sehr viel CPU.
              Der LCR Dämon ruht in dieser Phase mit einem sleep Befehl...
    - Trap-Signal für den Daemon Prozess entfernt
    - wget-Prozess Prüfung deaktiviert
    - LCR Steuerdatei Prüfung auf Änderung mit Hilfe von md5sum
    - Load-Average vor wesentlichen Aktionen prüfen und bei hoher Prozesslast warten
    - Wartezeiten für regelmäßige Aktionen verlängert (von 10 Sekunden auf 60 Sekunden)
      - Daher werden Änderungen der Konfiguration auch erst innerhalb einer Minute erkannt und
        entsprechend ein Tarifupdate ausgeführt.
    - Info-LED blinken bei Tarifupdate deaktiviert

V1.49.16 Test (27.03.2007)
  ! Test-Version (Editierung des Telefonbuches noch experimentell)
  - Anrufliste-Telefonbuch:
    - Korrektur für Konquerer: Ändern des Telefonbuches war nicht möglich
  - Wartezeit zwischen Prüfaktionen von 10 auf 40 Sekunden angehoben

V1.49.15 Test (26.03.2007)
  ! Test-Version (Editierung des Telefonbuches noch experimentell)
  - Anrufliste-Telefonbuch:
    - Editierung optimiert. Vor Änderung findet eine Verifizierung des
      Telefonbuches statt (zum Beispiel ob parallel schon eine Änderung über die AVM Oberfläche
      stattgefunden hat).
    - Kontrollmeldungen über Änderungen. Nur die Telefonbuchdaten werden
      bei einer Änderungen transferiert (zuvor wurde die Anruflistenseite vollständig übertragen.
      Funktioniert in dieser Form nun auch auf der F!Box 5050 mit Firmware 12.04.31
    - Nächsten freien Kurzwahleintrag korrekt vorgeben
    - Button für "Neuer Telefonbucheintrag"
  - Ausgabe der Webseiten optimiert.

V1.49.14 Test (24.03.2007)
  ! Test-Version (Editierung des Telefonbuches noch experimentell)
  - Debug Einträge entfernt und Webseiten exit korrigiert (ergab Warnmeldungen in der Konsole
    websrv ... exit 1 ...)

V1.49.13 Test (24.03.2007)
  ! Test-Version (Editierung des Telefonbuches noch experimentell)
  - Anrufliste: Wenn keine Anrufdaten vorhanden sind (Anrufliste leer), wurde das
    Telefonbuch nicht dargestellt.
  - TSB-Dämon Prozess umbenannt von tsbdaemon.sh in websrv, so dass der TSB Hintergrund-
    prozess beendet wird, sobald interne AVM Routinen den websrv beenden (Firmwareupdate etc.)
  - TSB-Dämon Prozess wird mit niedriger Priorität gestartet (via websrv)
  - Info-LED blinkt nun sobald ein Tarifupdate eingeleitet wird und nicht nur während der
    Austauschphase der LCR Steuerdatei.

V1.49.12 Test (22.03.2007)
  ! Test-Version / Editierung des Telefonbuches (Experimentell !!!)
  - Startseite frei wählbar (Anrufliste, Übersicht, Meldungen, ...)
  - Änderungen der Fritz!Box AVM Seiten nach Nutzervorgaben:
    - Menüpunkt LCR (Erweiterung) in AVM Menübaum hinzufügen
    - Firmware Modifikations Hinweis unterdrücken.

V1.49.11 Test (21.03.2007)
  ! Experimentelle Test-Version
  - Fehler behoben: SessionID Wiederherstellung aus Cookie
  - Fehler behoben: Anrufliste-Rufnummernseite: Darstellungsfehler unter Internet Explorer

V1.49.10 Test (21.03.2007)
  ! Experimentelle Test-Version
  - Fehler behoben: Restaurierung der Info-LED konnte ungültigen Zustandswert setzen
  - Anruflisten Cache geändert: Es wird immer die gecachte Liste gezeigt, es sei denn die vorherige
    darzustellende Seite war die Anrufliste. Anruflisten-Cache wird ansonsten alle 6 Minuten erneuert.
  - Anrufliste: Editierung des Telefonbuches (Experimentell !!!)
  - Anrufliste: Rufnummerliste optional mit Namensspalte
  - Anrufliste: Ein-/Auschaltbar
  - Sessionhandling geändert
  - Optimierungen für Firmware xx.04.30/xx.04.31
  - Zu Testzwecken ist die Anrufliste per Default deaktiviert (kann aktiviert werden)

V1.49.09 Test (29.12.2006)
  - Anrufliste: Fehler bei Berechnung der Gesprächsdauer (falls Gespräch länger als 1 Stunde)
    behoben.

V1.49.08 Test (28.12.2006)
  - Menüpunkt "LCR (Erweiterung)" in AVM Menüspalte hinzugefügt.

V1.49.07 Test (28.12.2006)
  - Audio-Codec: Änderung der Codec-Reihenfolge nun auch möglich, wenn die Parameter mehrere Zeilen
    in der voip.cfg Konfigurationsdatei belegen.

V1.49.06 Test (24.11.2006)
  - Anrufliste: Freie Sortierung der Kurzwahltabellenspalten
  - Anrufliste: Sortierreihenfolge/-logik geändert (up/down)

V1.49.05 Test (23.11.2006)
  - Anrufliste: Kurzwahltabelle hinzugefügt (Liste der am häufigsten benutzten Rufnummern)
  - Speedport 701V Unterstützung (rudimentär / noch nicht vollständig abgeschlossen)

V1.49.04 Test (21.11.2006)
  - Anrufliste:
    - Darstellung für Konquerer angepasst
    - 1. Abruf zeigt gecachte Anrufliste (welche alle 3 Minuten im Hintergrund berechnet wird)
      2. Abruf zeigt aktuell berechnete Anrufliste

V1.49.03 Test (18.11.2006)
  - Anrufliste: Tabs zum Wechsel der Ansicht zwischen Anrufliste, Telefonbuch und
    Einstellungsseite

V1.49.02 Beta (12.11.2006)
  - Anrufliste: Anzeige Spalte Name ein-/auschaltbar

V1.49.01 Beta (12.11.2006)
  - Anrufliste:
    - Anzeige von Namenseinträge, welche im Telefonbuch hinterlegt sind
    - Anzeige einschränken auf bereits gewählter Vorwahlen, sobald eine Rufnummer
      im Rufwahlfeld eingegeben wird.


V1.48.07 (13.03.2007)
  - Installationfehler bei der Firmware xx.04.31 für Fritzbox 5050 und 7050 behoben

V1.48.06 (07.03.2007)
  - Speedport2Fritz: Speedport 900V wird nun untersützt
  - Änderung der bisherigen LCR Steuerdatei nur wenn neue LCR Steuerdatei geändert wurde

V1.48.05 (05.03.2006)
  - Fehler in der V1.48.04: Korrektur eines Fehlers im Installationsablauf behoben.

V1.48.04 (05.03.2007)
  - Installations-Fehler im Zusammenhang mit Firmware xx.04.30 für die Fritzbox 5050 und 7050 behoben

V1.48 (10.11.2006)
  - Betatest abgeschlossen. Beta V1.48.03 als Stable freigegeben.

V1.48.03 Beta (03.11.2006)
  - 09001051 als CbC Vorwahl in Anrufliste

V1.48.02 Beta (03.11.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Optimierung für Betrieb ohne permanente Internet Anbindung (wie zum Beispiel ohne DSL,
    wo die Einwahl via ISDN/Analog Modem erfolgt).

V1.48.01 Beta (08.10.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Anpassung für AVM 7170 Laborfirmware 4924: interne Kennwortdecodierung nicht möglich,
    womit Anrufliste und Wahltabelle nicht angezeigt werden konnten.
  - Es wird vor Durchführung des Tarifupdates auf eine bestehende Internetverbindung gewartet.

V1.47 (04.10.2006)
  (zuvor: Beta V1.46.11 vom 02.10.2006)

V1.46.11 Beta (02.10.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Nutzereinstellungen, die in der debug.cfg gesichert werden, werden nun an den
    Anfang der debug.cfg Datei geschrieben (Updateintervall, Sessionverfallszeit,
    Hostnamen).

V1.46.10 Beta (29.09.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Parameter für Inverssuche "Das Örtliche" korrigiert
  - Inverssuche.de in Liste der Inverssuchanbieter aufgenommen
  - Zurück auf Installationroutine der V1.46.03 (läuft nun auch auf 7170)
  - Analyse und Logmeldungen aus der Installationsroutine entfernt
  - Speicherverbrauch der debug.cfg reduziert (1.46.09: 45,4Kbyte / 1.46.10: 40,7 Kbyte)
  - Fritz!box Kennwort kann nun auch Sonderzeichen wie "%&" enthalten. Bislang wurde ansonsten
    die Anrufliste und Wahltabelle nicht berechnet (da das interne Login nicht funktionierte).
  - Sonderzeichen für Kennwort ist beschränkt auf Zeichen, die direkt über eine deutsche Tastatur
    eingegeben werden können (Dekodierroutine wird ansonsten zu lang / Speicherplatzmangel in
    der debug.cfg).
  - Bug behoben: Installationspaket schrieb seinen Eintrag in der debug.cfg ohne abschließenden
    Zeilenumbruch, womit Einträge die an die debug.cfg angefügt wurden nicht in einer neuen
    Zeile begannen. So wurden zum Beispiel die Einstellungen des Updateintervalls nicht korrekt
    in der debug.cfg eingetragen. (Neustart setzte wieder auf den Standard-Wert "stündlich" zurück)

V1.46.09 Beta (23.09.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Installationsproblem bei der Fritz!Box 7141 behoben
  - Anpassung für Betafirmware 7170-labor-4822. Workaround für fehlenden Systembefehl "cmp".

V1.46.08 Beta (22.09.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Anpassung für Betafirmware 7170-labor-4822. Installationsproblem behoben.
  - 09001035 als CbC Vorwahl in Anrufliste

V1.46.06 Beta (28.08.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - Layout der Übersichts- und Meldungsseite geändert
  - BUG behoben: INFO-LED Zustand wird nach Tarifupdate wieder hergestellt.

V1.46.05 Beta (25.08.2006 / nur als Betaversion verfügbar !)
  - HTML Request mit gesichertem time-out. Bei zu hoher Serverlast war vereinzelt das
    wget "hängengeblieben", so dass keine weiteren Tarifupdates durchgeführt wurden.
    Der wget-Prozess wird nun nach einer maximalen Laufzeit vom LCR-Dämon beendet.
  - Ausgabe der Prozessliste unter Meldungen/Systeminformationen
  - Unter Übersicht kann der LCR Dämon manuell neu gestartet werden
  - Programm Deinstallation direkt aus dem LCR Updater möglich
  - Programm Update ermöglicht nun die Einspielung einer Installations-TAR Datei via
    anzugebener URL
  - Aufbau der Menüseiten beschleunigt
  - Meldungen listet nun ein Archiv der letzten 30 Tarifupdate-Logmeldungen auf
  - Cachen der letzten LCR Preistabelle (bis sich Konfiguration oder Tarifdaten geändert haben).
  - Fehlermeldung auf Preistabellenseite, falls noch keine Konfiguration vorliegt.

V1.46.04 (08.08.2006)
  (zuvor: Beta V1.46.04 vom 27.07.2006)
  - Anpassungen für Eumex 300 IP (getestet mit Firmware 15.03.64)
    - Anrufliste wird dargestellt
  - Ausgabe der "VoIP Info" unter Meldungen unterdrücken, wenn keine Einstellungen
    für VoIP vorliegen.
  - Installationsroutine geändert (Versuch der Unterstützung für 7141)

V1.46.03 (23.07.2006)
  - Debugmeldungen, welche seit der V1.46 ausgegeben werden sind deaktiviert.
  - Problem mit Updateintervall behoben (Eintrag unter "Eigenes Intervall alle xx Stunden"
    konnte auch bei der Einstellung "Jede Stunde" verwendet werden.
  - Neustart der Box nach Updateinstallation erzwingen.
  - Rufnummereinträge mit Raute-Zeichen ("#") sind nun möglich
  - Bug behoben: Einstellung des Updateintervalls wird nicht dauerhaft gespeichert (Neustart
    setzt wieder auf den Standard-Wert "stündlich" zurück)

V1.46.02 (20.07.2006)
  - Installationsproblem mit der älteren Fritz!Box Fon Version behoben
  - Anrufliste und Wahltabelle funktionieren

V1.46 Übergangslösung für aktuelle AVM Firmware vom 18.07.2006 (ab Vxx.04.10) (19.07.2006)
  - Installationsproblem mit der neuen Firmware ab xx.04.10 gelöst.
  - Mit der aktuellen Firmware ab xx.04.10 ist es noch nicht möglich die Anrufliste und die
    Wahltabelle zu berechnen, so dass diese beiden Menüpunkte nicht funktionieren.

V1.45 (20.05.2006)
  Beta V1.45.01:
  - Anrufliste: Steuercodes mit #-Zeichen sind möglich
  - VoIP Audio-Codecs Reihenfolge kann programmiert werden
  Beta V1.45.02:
  ! Bug in V1.45.01 behoben (Fehlerhafter Übergabeparameter lässt den TSB-Dämon
    bei Aktualisierung der Steuerdatei abstürzen).
  - Anrufliste: Wahl der Rückwärtssuche im Cookie sichern
  - VoIP Audio-Codecs: G729 und G723 aus der Auswahl entfernt, da die Fritz!Box
    diese Codecs nicht unterstützt
  Beta V1.45.03:
  ! Bug behoben: Speichern der LCR Konfiguration konnte Fehlermeldung "-z: argument expected"
    verursachen, falls die LCR Konfiguration eine Dateigröße hat die durch 80 teilbar ist.
  Release V1.45
  - Betatest beendet

V1.44 (09.04.2006)
  Beta V1.44.1:
  - Bug behoben: "Speichern" der Anrufliste konnte das AVM webcm Modul aufhängen,
    falls diese Liste ein weiteres mal angefordert wurde und die erste Berechnung noch
    nicht abgeschlossen war. Die AVM Webseiten melden dann nur noch ein
    "Internal socket error (-3).", die LCR Updater Webseiten funktionierten weiterhin.
  - Bug behoben: LCR Updater Seiten können nun auch genutzt werden, falls das Fritz!Box
    Kennwort Sonderzeichen enthält (Umlaute, etc.). Zuvor blieb in diesem Fall die
    Anrufliste leer.
  - Bug behoben: Anrufliste: Fehler in der Index Darstellung behoben, aktuelle
    Indexseite war nicht korrekt zentriert (Seite x von y / .. Aktuelle Seite ..).
  - Anrufliste: Wahl der definierten ISDN Nebenstellen möglich
  - Anrufliste: Rufnummernsuche kann ausgewählt werden. Zusätzlich wird
    "Das Telefonbuch" angeboten. Kennt jemand noch weitere Webseiten für
    Rufnummernsuche? Bitte mailen - Danke!
  - Anrufliste: Layout verändert. Nebenstellenwahl und manuelle Rufnummernwahl
    oben platziert.
  - Anrufliste: Manuelle Rufnummernwahl optimiert. Es erfolgt eine Auswertung
    und Korrektur der eingegebenen Rufnummer:
    +49 [0]3221 737475 => 03221...; +1 [0]3221 737475 => 0013221...
    Wer noch eine Rufnummer hat, die nicht korrekt umgewandelt wird, bitte
    mir zusenden. Danke!
  - Anrufliste: Kurzwahlen nicht mehr suchbar (kein "i" Button)
  - Anrufliste: Kurzwahlen über Manuelle Wahl möglich
  - "Bug" Neu (gemeldet): "cat write Error broken PIPE" bei Aufruf der Anrufliste,
    bei späterem nochmaligem Laden gibt es keinen Fehler. Der Fehler kommt vermutlich
    zustande, wenn im Hintergrund schon ein anderer Prozess die Anrufliste neu berechnet.
  Beta V1.44.2:
  - Anrufliste: Anzeige für Internet Explorer leicht optimiert
  - Anrufliste: DATA S0 Nebenstelle wird für geführte Gespräche angezeit (zuvor wurde
    undefined ausgegeben.
  Beta V1.44.3:
  - Prüfroutine der erhaltenen LCR Steuerdatei geändert
  Beta V1.44.4:
  - "Bug" behoben: "cat write Error broken PIPE" behoben, welcher dadurch auftrat, dass
    die Ausgabe an den Browser durch die Berechnung der Anrufliste zu lange dauerte, so
    das die Verbindung zum Browser vor der eigentlichen Ausgabe schon beendet war.
  - Einträge in der debug.cfg nicht wesentlich länger als 80 Zeichen pro Zeile.
  - Sicherung der LCR Konfiguration in der debug.cfg geändert.
  - Statistik über Änderungen der LCR Steuerdatei (Liste an Datumseinträgen, wann
    die LCR Steuerdatei neu berechnet wurde und ob diese ausgetauscht wurde).
  Beta V1.44.5:
  - Aktualisierung der Anrufliste (falls diese im Hintergrund berechnet wird) enthielt
    falschen Weblink auf die Aktualisierungsseite.
  - Quicklink auf die Changelogseite hinzu gefügt.
  Beta V1.44.6:
  - Session Management (Passwortschutz / Fritz!Box Kennwort wird verwendet)
  - Update auf neue/vorherige LCR Updater Version via Webinterface
  - letzte berechnete Anrufliste wird angezeigt, falls im Hintergrund noch die Berechnung
    der aktuellen Liste andauert (mit entsprechendem Hinweis).
  - Anrufliste: Weitere Rufnummernsuchseiten hinzu gefügt: "klicktel" und "11880"
  - Konfigurationsseite und Preistabellenseite auch mit abgeschaltetem Javascript nutzbar
  Beta V1.44.7
  - Unterstützt Firmware AVM xx.04.03 Beta
  - LCR Update ohne Neustart des Telefonmoduls
  Beta V1.44.8
  - Fehler in der V1.44.7 korrigiert: LCR Dämon wartete auf nicht vorhandene Telefonmodul
    FIFO Datei (welche in der AVM xx.04.03 Beta) nicht angelegt wird
  Beta V1.44.9
  - Fehler in der V1.44.8 korrigiert: LCR Dämon wurde durch einen Syntax Fehler nach dem
    ersten Tarifupdate beendet. Weitere Tarifupdates waren dann nicht mehr möglich!
  - Update der Anrufliste geändert: es wird nur noch alle 5 Minuten aktualisiert (vorher alle
    30 Sekunden) oder wenn der Nutzer die Anrufliste aufruft (es wird dann die bisher
    berechnete Anrufliste angezeigt und im Hintergrund die Anrufliste aktualisiert)
  Beta V1.44.10
  - Anrufliste wird ab der AVM Firmware xx.04.03 bei jedem Aufruf aktualisiert (letzten 5,
    bzw. 10 Einträge werden abgefragt, dauert ca. 6 Sekunden). Alle 5 Minuten wird die
    Anrufliste im Hintergrund aktualisiert (wobei auch hier versucht wird nur die letzten 5
    bis 60 Einträge abzufragen ehe eine vollständige Neuberechnung erfolgt).
    Bei der neuen (Beta) AVM Firmware xx.04.03 besteht das Problem, das es nicht mehr
    möglich ist abzufragen, ob ein neues Gespräch geführt wurde.
  Beta V1.44.11
  - SessionID wurde durch fehlende Cookie Verfallszeit nach Beendigung des Browsers gelöscht,
    womit die SessionID bei erneutem Aufruf der Seite nicht mehr vorlag und das Kennwort
    erneut eingegeben werden musste.
  - Anrufliste: Problem mit fehlerhafter Anruflistendaten korrigiert
  - Anrufliste: DialPort wird wieder korrekt aus dem Cookie gelesen
  - Anrufliste: Speichern optimiert (wobei in der AVM Beta Firmware selbst noch ein Fehler
    in der Headlinebzeichnung vorhanden ist)
  - Installation/Update via "Version ändern" konnte Webseitenprozess der LCR Updater Seiten
    aufhängen.
  - Logout Button auf der Menüseite ganz unten platziert
  Beta V1.44.12
  - Informationen unter Meldungen/Systeminformation erweitert
  Beta V1.44.13
  - Doppelte Menüeinträge entfernt (Meldungen und Anrufliste)
  Beta V1.44.14
  - SIGUSR1 Signal wird nach LCR Steuerdateiänderung um 10 Sekunden verzögert gesendet.
  - Problem mit hängendem Dämon Anruflisten Updater Prozess behoben.
    - wodurch die Anrufliste nicht mehr aktualisiert wurde.
  - Systeminformationen erweitert um
    - "Version"= Beispiel: Linux version 2.4.17  ... Wed Feb 1 14:58:40 CET 2006
    - "Laufzeit der Fritz!Box"= Beispiel: 0 Jahre 2 Monate 30 Tage 11 Stunden (332 Neustarts)
  - Quellcode um ca. 5 Kbyte reduziert
  Beta V1.44.15
  - Anrufliste: Liegt noch kein einziger Anruflisteneintrag vor, so wurde "Daten werden geladen"
    angezeigt. Nun wird korrekterweise eine leere Anrufliste dargestellt.
  Beta V1.44.16
  - LCR Updatezeitpunkt und LCR Updateintervall kann vorgegeben werden (stündlich,
    alle xx Stunden, nur zu folgenden Stunden oder nur manuelles Tarifupdate)
  - Prüfzeitpunkt ob manuelles Update ausgelöst wurde oder sich die Konfigurationsdatei
    geändert hat von 5 auf 10 Sekunden gesetzt.
  - Anrufliste: Bei Wahl via Anrufliste wird bei Browsern, die kein Imagewechsel ermöglichen
    (i-Button wechselt in Telefonsymbol) in der Anrufliste die zu wählende Nummer als erster
    Anruflisteneintrag dargestellt (betroffene Browser: Firefox)
  - Anrufliste: Rufnummernsuche via GoYellow hinzugefügt
  Beta V1.44.17
  - Fehler in der Anruflistenaktualisierung behoben
  Beta V1.44.18
  - V1.44.17 mit zusätzlichen Debugmeldungen (Zur Eingrenzung des Problems mit der
    noch bestehenden Anruflistenaktualisierung)
  Beta V1.44.19
  - Problem mit Anruflistenaktualisierung behoben (Dieses Problem bestand nur, wenn in der
    Fritz Box kein Kennwort vergeben war).
  Beta V1.44.20
  - Anpassungen für Firmware ds-mod Version 0.2.2 (bzw. Busybox Ash V1.1.0)
  - Version enthält weitere Debugmeldungen unter Meldungen, um die eventuell noch
    bestehende Problematik des beendeten Telefonmoduls beim ds-mod einzugrenzen!
  - Kennwort-/Loginseite: Formular-Focus auf Eingabefeld "Passwort"
  - Wartezeit zwischen Prüfung auf eingerichtete Pipe für Telefonmodulmeldungen eingefügt
  - Anrufliste: Call by Call Vorwahl "090050" berücksichtigen. Rufnummern, welche mit 49 beginnen
    nicht mit der Ortsvorwahl erweitern.
  - IP-Adresse / Host-Name wird standardmäßig aus dem Referer des Browsers ermittelt. Sofern der
    Browser den Referer nicht übermittelt, kann auch die IP oder der Hostname vorgegeben werden
    (Übersicht - Einstellungen - IP-Adresse / Host-Name "Konfigurieren")
  - Rechtschreibfehler korrigiert
  Beta V1.44.21 und V1.44.22
  - Kleine Korrekturen und Anpassungen für Firmware ds-mod Version 0.2.2 (bzw. Busybox Ash V1.1.0)
  Beta V1.44.23
  - Subprozess UpdateCallList in den Dämon Hauptprozess verlagert (spart Speicher und CPU Last ein)
  - Enthaltene Debugmeldungen seit V1.44.20 entfernt
  - Läuft nun einwandfrei mit ds-mod 0.2.2 (Busybox Ash V1.1.0)
  Beta V1.44.24
  - Anrufliste: Zahlendreher bei Ortsrufnummer ohne Ortsvorwahl korrigiert
  - Rechtschreibfehler korrigiert
  Beta V1.44.25
  - Session Management: Fehler in der Cookie Auswertung der Session ID behoben
  Release V1.44
  - Betatest beendet

V1.43 (23.02.2006)
- Anrufliste Performance optimiert
- Anrufliste: Rufnummernanzeige linksbündig
- Anrufliste: Nur noch bei Festnetz Gesprächen wird die Rufnummer eines
  Ortsgespräches ohne führende Ortsvorwahl durch die Ortsvorwahl ergänzt.
- Anrufliste: Rufnummern und MSN können mit x-Zeichen aufgefüllt werden, dazu
  muss im Feld wo eine Rufnummer frei gewählt werden kann folgendes eingetragen
  werden: x für Rufnummer und y für MSN: "x3y2" würde bei den Rufnummern die letzten
  drei Nummern mit einem "x" auffüllen und bei der MSN Nummer die letzten zwei
  Nummern mit einem "x" auffüllen. "x0y3" würde die Rufnummer nicht verändert, aber
  bei der MSN Nummer die letzten 3 Stellen mit einem "x" ausfüllen.
- Anrufliste wird erst 60 Sekunden nach Neustart der Box zum ersten Mal im Vorraus
  berechnet (oder auf Anfrage via Browser).
- Maximale Berechenzeit der Anrufliste von 20 Sekunden auf 90 Sekunden hoch gesetzt,
  da ansonsten ein weiterer Prozess die Liste parallel berechnen würde.
- Übersichtsseite: "Letzte Änderung der LCR Steuerdatei" zeigt nun das Datum
  des letzten Updates der LCR Steuerdatei an, auch wenn sich durch das
  Tarifupdate die LCR Steuerdatei nicht geändert hat (und somit die LCR
  Steuerdatei in der Praxis auch nicht ausgetauscht wurde).
- Infomeldung über neue LCR Updaterversion optimiert, so dass diese Meldung nicht
  angezeigt wird, falls keine neuere als die Installierte Version verfügbar ist.
 

V1.42
- Es besteht nun die Möglichkeit das die URL "fritz.box" nicht in den Webseiten
  des LCR Updaters eingetragen wird (für Fernwartung der Fritzbox). Wichtig
  hierbei ist allerdings, das der Browser den Referer übermittelt!
  Zum Einrichten gibt es unterschiedliche Dateien die je nach Einsatzweck installiert
  werden können. Die jeweilige TAR Datei fügt einen zusätzlichen Eintrag in die
  debug.cfg ein: "export TSBlocalhost="
  (Verzeichnis auf Server: http://lcr.telefonsparbuch.de/software/fritzbox/)
  - TelefonSparbuch_SetLocalhost_Auto.tar
     = IP aus ifconfig automatisch auswerten und zuteilen.
  - TelefonSparbuch_SetLocalhost_Empty.tar
     = Kein URL oder IP in den Webseiten verwenden (Referer des Browsers wird
       ausgewertet).
  - TelefonSparbuch_SetLocalhost_Delete.tar
     = Eintrag von TSBlocalhost wieder löschen (verwendet dann Default: fritz.box)
- Anrufliste: Amtsholung mit Null wird unterstützt und die Call by Call Vorwahlen
  korrekt ausgewertet und angezeigt.
- Anrufliste: Rufnummer eines Ortsgespräches ohne führende Ortsvorwahl wird
  durch die Ortsvorwahl ergänzt.

V1.41
- Installationsroutine bindet bei fehlerhafter Webrooteinrichtung alle
  Brandingverzeichnisse mit ein (dies sollte ein Problem bei einigen
  Fritzbox Fons beheben, die das Branding durch Modifikation geändert haben)
- Telefonmodul wird einmalig gestartet, wenn noch keine CFG Datei vorliegt
  (notwendig, damit eine später erstellte Konfiguration nicht aktive
  Telefonverbindungen trennt).
- Neue Deinstallationsdatei entfernt auch die LCR Steuerdatei, so das
  die Wahlregeln bei älteren Firmwares keine "er" Einräge unter Provider
  aufführt. Zudem besteht nicht die Gefahr, dass geführte Telefongespräche
  weiterhin gemäß der LCR Steuerdatei geroutet werden.


V1.40
- Menüpunkt Tarifänderungen hinzugefügt
- Installationsroutine gibt detailiertere Logmeldungen aus und prüft die fertige
  Installation
- Die IP der Fritzbox kann mittels einer kleinen Erweiterung automatisch ermittelt
  werden, alle Webseiten des LCR Updaters verwenden dann diese IP, anstelle der
  Domain "fritz.box" (ansonsten wird wie bisher die Domain fritz.box verwendet).
  Zum entfernen des Eintrages muss die Deinstallation und anschließende Installation
  des LCR Updaters durchgeführt werden (Deinstallationsdatei seit dem 20.02.2006)

V1.39
- Info LED blinkt nicht mehr, falls noch keine CFG Datei vorhanden ist
  (Konfigurationsdatei muss nach der Installation einmalig erstellt werden)
- Uralt Firmwareversionen haben noch eine andere HTML Struktur, welche nun
  berücksichtigt wird
  (auch wenn das LCR selbst auf diesen Boxen noch nicht geht, so ist
  zumindest die LCR Updater HTML Webseite zu sehen)
- Systeminformation: VoIP Infos hinzugefügt
- Meldungsseite etwas verschönert

V1.38
- Fehler behoben: Info LED blinkt nach erfolgreicher Installation permanent
- Logmeldungen erweitert:
  - Meldungen LCR Callmonitor (nur Start Phase):
  - Meldungen der Installation des LCR Updaters:
  - Systeminformationen:
- Anrufliste caching optimiert. Die Anrufliste wird nun im Hintergrund nach
  jedem neuen Gespräch berechnet.   
- Übersichtsseite an einigen Stellen optimiert. Neu CPU Last Gesamt.

V1.37
- Anrufliste, neue Informationsspalte: Angabe der Verbindungsleitung
  (Festnetz/Internet)

V1.36
- Genaue Informationen über Zustand des Telefonmoduls, falls noch keine
  gesicherte Auswertung vorliegt (Übersicht: Telefonleitung belegt)
- Neue Information in Übersicht: Systeminformation / CPU-Auslastung
- Anrufliste: Anrufliste wird gecached, so dass ein erneuter Aufruf der
  Seite schneller ist. Erst wenn ein Gespräch geführt wurde, wird die Anrufliste
  neu berechnet.
- Anrufliste: Anzeige der VoIP MSN, falls Gespräch über Internet geführt wurde

V1.34
- Installationspacket geändert:
  Gesamter LCR Updater ist nun im Installationsarchiv enthalten, einzig das
  HTML Packet mit GIF Grafiken und Javascript wird nachgeladen, sämtliche anderen
  Dateien werden nicht mehr über das Web nachgeladen. Ziel dieser Änderung ist die
  Absicherung vor möglichen Manipulationen des Webservers, so dass ein möglicher
  Neustart der Fritz!Box keine geänderte oder neuere LCR Updater Daten installiert.
  Die debug.cfg enthält nun den LCR Updater mit ca. 40 Kb Daten.
- Installation: Einrichtung der Webseitenstruktur nun unabhängig vom
  Branding der Box (1und1, AOL, etc.)
- Anrufliste, Bug behoben: Rufwahl wird über angebenen Port durchgeführt
- Anrufliste: Beliebige Rufnummer kann gewählt werden
- Anrufliste: Quicklink zur Suche im Örtlichen erweitert Ortsrufnummern ohne Vorwahl
  mit passender Ortsvorwahl
- Anzeige der internen Wahltabelle, falls die aktuelle Firmware dies schon unterstützt
  (unabhängig vom Branding der Fritz!Box)

V1.33
- Anrufliste: Wahl aus Liste der Rufnummern
- LCR Updater läuft mit Callmonitor ab V0.5 und Danisahne Mod (ip-phone-forum.de)
- Telefonmodulmeldungen via Pipe
- Buchstabenverdreher korrigiert: deamon in daemon umbenannt
- Fehlerbehandlung und Fehler Log Meldungen optimiert
- Kompatibel mit neuer Firmware xx.xx.99 vom 24.01.2005 (Fritzbox Fon WLAN 7050)
- Fehlermeldung von HTTP Server wird protokolliert
- Performance der LCR Berechnung der LCR Steuerdatei optimiert
- Datumsangaben vereinheitlicht
! Bug offen: Korrekten Port verwenden, bei Wahl der Rufnummer aus der Anrufliste



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS3 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: