Aktuelle Zeit: Freitag 25. Juni 2021, 06:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Samstag 11. September 2010, 09:01 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Bei buch.de (frei Haus) :up:

-> http://www.buch.de/shop/home/rubrikarti ... 2&affmn=68

Bei der DVD-Collection "James Bond" zahlt man also rechnerisch weniger als 3,64 Euro pro Film.



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Samstag 11. September 2010, 15:54 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4782
Nicht schlecht!

Ich hab die Box im Dezember 2009 noch für 99€ bei BOL.de bekommen (siehe james-bond-007-dvd-edition-22-dvds-99-95-t16572.html)

--> Dort kostet die Box jetzt übrigens auch nur noch 79,95 € (kostenloser Versand, Zahlung mit PayPal möglich): http://www.bol.de/shop/home/suchartikel ... Id=1572803

Die DVDs der Box enthalten zwar kein nennenswertes Bonusmaterial, dafür aber eben alle Bond-Filme (außer dem inoffiziellen "Sag niemals nie") in astreiner, komplett digital überarbeiteter Bild- und Tonqualität (alle Filme haben neben der englischen und deutschen Dolby Digital 5.1 Tonspur noch eine deutsche DTS-Tonspur :love: ). Es handelt sich also um die Ultimate Editions der Filme, nur ohne die Bonus-DVD.

Mein Tipp: "Die Welt ist nicht genug" einlegen, DTS einstellen, die Boxen aufdrehen und die Eröffnungssequenz genießen! :D :up:

[Edit]: Hab gerade mal etwas recherchiert und habe herausgefunden, dass bol.de und buch.de zusammengehören, von daher hat man wohl bei beiden Shops die gleichen Konditionen und Preise.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 06:52 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
der preis in allen ehren , aber wer kauft denn heute noch dvds ...

schon mal einen film in hd gesehen ? da schmeisst du deine dvd gleich in die tonne ;)



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 07:09 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
dr.olds hat geschrieben:
der preis in allen ehren , aber wer kauft denn heute noch dvds ...

schon mal einen film in hd gesehen ? da schmeisst du deine dvd gleich in die tonne ;)

Es gibt immer noch genug Filme, bei den kann man nicht auf HD-Material zurückgreifen :!:
Und bei solchen Filmen ist eben eine BD einfach zu teuer, wenn man das gleiche Material wesentlich günstiger auf DVD bekommt. :rtfm:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 10:40 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
ich finde einfach : wenn man 'nen grossen neuen fernseher rumstehen hat (oder eine anschaffung plant) ist ein medium von gestern nicht die optimale wahl . direkte bildvergleiche lassen mich immer wieder mehr als nur staunen - um es mal positiv zu auszudrücken .



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 10:56 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
dr.olds hat geschrieben:
ich finde einfach : wenn man 'nen grossen neuen fernseher rumstehen hat (oder eine anschaffung plant) ist ein medium von gestern nicht die optimale wahl . direkte bildvergleiche lassen mich immer wieder mehr als nur staunen - um es mal positiv zu auszudrücken .

Bei neueren Filmen oder bei Filmen, die ausreichend Material bieteten, stimme ich Dir zu :!:

Aber ich habe es auch schon gesehen, dass auf BD "hochgeschraubte" Filme schlechter in der Qualität waren, als die entsprechenden DVD's :rtfm:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 11:20 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
BenGurion hat geschrieben:
Aber ich habe es auch schon gesehen, dass auf BD "hochgeschraubte" Filme schlechter in der Qualität waren, als die entsprechenden DVD's :rtfm:

ich habe schon welche gesehen , die kaum bis gar nicht besser waren (und somit eine herbe enttäuschung) , aber schlechter ? das musst du mir zeigen :swank:

(sogar amateurfilme wie zum beispiel "evil dead" haben durchaus qualitativ zugelegt beim HD mastering)

ausserdem habe ich schon etliche fälle gesehen , wo aus dem hd material mit einfachsten mitteln nachträglich dvds gemacht wurde (natürlich illegal von sogenannten "fans") , und die haben schon deutlich besser ausgesehen als die bisher erhältlichen dvds . ergo : bei dvds wurde in aller regel nicht das optimum rausgeholt , sondern nur das schnelle geld angepeilt . :burn:



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Montag 13. September 2010, 16:38 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4782
dr.olds hat geschrieben:
der preis in allen ehren , aber wer kauft denn heute noch dvds ...

Jemand der eben keinen HD-fähigen Fernseher, keine 5/6/7.1-Anlage hat, die die Tonformate auf den BluRays wiedergeben könnte, und auch nicht das Geld für die Anschaffung dieser Geräte und der teuren BluRays hat :swank:.

dr.olds hat geschrieben:
ich finde einfach : wenn man 'nen grossen neuen fernseher rumstehen hat (oder eine anschaffung plant) ist ein medium von gestern nicht die optimale wahl .

Da kann man dir nur zustimmen, allerdings liegt die Betonung eindeutig auf "wenn".

dr.olds hat geschrieben:
bei dvds wurde in aller regel nicht das optimum rausgeholt , sondern nur das schnelle geld angepeilt . :burn:

Das kann ich leider aus eigener Erfahrung bestätigen. Ärgerlich vor allem bei neueren Filmen, die sowieso teilweise digital gefilmt und/oder nachbearbeitet wurden und nachher mit 08/15-Qualität auf die DVD gepresst werden :( .

Hier mal ein Vergleich von "Iron Man" (2008)

Bild

Den BluRay-Screenshot habe ich fairerweise auf die DVD-Auflösung runtergerechnet, das Original gibt hier

Allerdings ist das (noch) nicht bei allen Filmen der Fall, oft sinds vor allem auch Filme bestimmter Firmen wie z. B. Sony, die am laufenden Band minderwertige DVDs verkaufen. Die komplett digital überarbeiteten "Ultimate Editions" der Bond-Filme gehören jedenfalls nicht dazu, da stimmt die Quali aus eigener Erfahrung auch noch auf einem (wenn auch nicht HD-fähigen) Plasma-Bildschirm mit einer Diagonale von ca. 1m. :up:

Und schließlich gibts die Bond-Filme meines Wissens auch noch nicht in einer BluRay-Box, sondern nur in mehreren "Volumes", auf denen sich immer nur 3 Filme befinden, die dann gerne mal 35€ kosten. Bei 22 Filmen und damit 8 Volumes (die neuesten Filme gibts glaube ich außerdem bisher nur einzeln) wären wir dann im günstigsten Fall bei 280€! :mpff:



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: James Bond Collection für 79,95 (22 Filme)
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. September 2010, 15:04 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4782
JanekS hat geschrieben:
Auch nicht schlecht, als alter Bond Fan wäre das doch mal eine Idee.
Obwohl sicher nur 70% wirklich gut sind, ich habe auch schon einige Nieten gesehen. Aber toller Thread hier!

Klar, Flops sind natürlich dabei, halten sich zahlenmäßig aber noch in Grenzen (Diamantenfieber, Lizenz zum Töten, Der Morgen stirbt nie, Stirb an einem anderen Tag, Casino Royale). "Ein Quantum Trost" habe ich mir noch nicht angesehen, erwarte aber auch nicht mehr allzuviel davon.

Bei dem aktuellen Preis kann als Fan der Filmserie muss man aber eigentlich zugreifen, wenn man sich mal in Erinnerung ruft, wie viel Kohle man früher für die ganzen "Monster Boxen" hinlegen sollte! :mpff:



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron