Aktuelle Zeit: Sonntag 19. Mai 2024, 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2022, 01:47 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
So Mädels, Endspurt, das Jahr ist bald rum :rtfm:



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Samstag 17. Dezember 2022, 23:24 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Wenn doch nur auch die ganzen Probleme mit dem Ende des Jahres Geschichte sein würden. Vermutlich werden die Probleme im neuen Jahr jedoch leider noch mehr und größer. Corona, Ukraine-Krieg, Preisexplosionen in allen Lebensbereichen, Gasmangel, "Katargate", Blackout-Gefahr, Reichsbürger — und das sind auch nur Probleme aus Deutschland und Europa, von denen es außerdem noch mehr gibt.
Ich glaube, ich kann die Weihnachtszeit in diesem Jahr nur dann genießen, wenn ich sämtliche Nachrichtenquellen meide und dann und wann "was mit Alkohol" konsumiere Bild

Aber egal, was solls, ändern kann man daran eh nichts mehr. Und andere können vielleicht trotzdem mit mehr Freude in die Weihnachtszeit gehen. Von daher: Sorry für den Stimmungskiller.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Dezember 2022, 10:45 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Na dann ran an die Schnappspralinen :prost:

Ich lasse mich von allem nicht so verrückt machen...ein bisschen Digital-Detox ist doch außerdem gar nicht so verkehrt.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2022, 17:03 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Tja, war diesmal nichts mit Weihnachten bei mir. Seit dem 23.12. (= erster Ferientag) lag ich krank im Bett. Erst seit heute Mittag gehts mir wieder etwas besser. Ich werde mittlerweile das Gefühl nicht mehr los, dass das mit meiner beruflichen Situation zu tun hat. Aber das ist wohl jetzt und hier nicht zu klären. Jetzt versuche ich erstmal, wieder neue Kraft zu schöpfen.

Ich wünsche euch allen eine erholsame und hoffentlich glückliche Weihnachtszeit.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2022, 03:08 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 598
Wohnort: allgäu
und, wie gehts dir?
weihnachten war hier ruhig und entspannt.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2022, 19:37 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Ich fühl mich körperlich wieder besser und bin gezwungenermaßen wieder am Arbeiten (eigentlich habe ich Ferien, aber in meinem Beruf ist das nicht gleichbedeutend mit Freizeit). Richtige Weihnachtsstimmung ist bei mir bisher nicht aufgekommen, aber das lag wohl hauptsächlich an der Erkrankung.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2023, 15:04 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Frohes Neues! Den neuen Monat anzulegen schenke ich mir mal, ich denke wir werden so schon auch noch die Übersicht behalten. :afraid:

Krank über die Feiertage hört sich nicht gut an, schön dass du wieder fit bist.
Taugt es dir als Lehrer nicht mehr, oder liegt es speziell an der Schule? Dass es mit dem Bildungssystem stetig bergab geht ist schon traurig, mir graut es schon davor wenn unsere Kids in die Schule kommen.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2023, 20:59 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Blowie hat geschrieben:
Frohes Neues! Den neuen Monat anzulegen schenke ich mir mal, ich denke wir werden so schon auch noch die Übersicht behalten. :afraid:

Danke! Ich wünsche dir und allen andern Foristen alles Gute für das neue Jahr. Möge Kooperation, Respekt und Frieden wieder stärker unseren Alltag und das Weltgeschehen bestimmen als Konkurrenz, Hass und Krieg.

Blowie hat geschrieben:
Krank über die Feiertage hört sich nicht gut an, schön dass du wieder fit bist.
Taugt es dir als Lehrer nicht mehr, oder liegt es speziell an der Schule? Dass es mit dem Bildungssystem stetig bergab geht ist schon traurig, mir graut es schon davor wenn unsere Kids in die Schule kommen.

Ich befinde mich gerade in der offiziellen Ausbildungsphase (Vorbereitungsdienst bzw. Referendariat), unterrichte aber schon seit 2008 im Hochschulsektor und habe vor Beginn meiner jetzigen Ausbildugsphase auch schon mehrere Jahre als Vertretungslehrer gearbeitet. Die Arbeit als Vertretungslehrer hat mir viel Freude gemacht, die Ausbildungsphase jetzt ist jedoch einfach nur die Hölle. Die erste Vornote, die ich in einem meiner Fächer bekommen habe, ist einfach nur ein Schlag ins Gesicht. Die zweite Fachnote wird voraussichtlich ähnlich schlecht ausfallen. In meinen Fachseminaren, in denen ich durchschnittlich 10 Jahre älter als alle anderen bin, gehöre ich mit meiner Note wahrscheinlich auch zu den Schlechtesten, was ein ziemlich mises Gefühl ist. Mindestens genauso trifft es mich, dass ich ausgerechnet in dem Fach, in dem ich promoviere, eine schlechte Note bekommen habe, während mindestens eine andere 12 Jahre jüngere Mitreferendarin wohl mit einer Bestnote vorbenotet wurde. Klar, das wird nicht in allen Fällen so sein, aber ich vergleiche mich ja eben auch nur mit den Leuten, die die gleichen Fächer haben.

Hinzu kommt, dass die Belastung (bei bei an der Schulform Gymansium) extrem hoch ist. Die Aussage einer Fachleiterin war: "Als Lehrerin bzw. Lehrer hat man maximal einen Teil der Sommerferien wirklich frei." Ich selbst habe eine verbeamtete Kollegin kennengelernt, die mit über 100 Oberstufenklausuren in die Weihnachtsferien gegangen ist. Sowas ist einfach nur unmenschlich, auch deshalb, weil man eben im Unterschied zu vielen anderen Berufen mit einer Vollzeitstelle (und oft auch schon mit einer Teilzeitstelle) nach Unterichtsschluss eben nicht Feierabend hat und somit außerhalb der Sommerferien quasi immer im 24-Stunden-Einsatz ist. Und anders als andere Kolleginnen und Kollegen habe ich persönlich auch kein "soziales Netz", das diesen Stress irgendwie abfedern oder sogar reduzieren könnte. Wer in einer Partnerschaft lebt oder einen engen Freundeskreis hat, hat da faktisch einfach Vorteile.

Außerdem gibt es für mich aktuell keine wirkliche Arbeitsplatzperspektive. An Gymnasien werden mittlerweile einfach keine Lehrer mehr gesucht. In dem Regierungsbezirk, in dem ich wohne, sind aktuell 0 (!) Planstellen für Gymnasien (also Stellen mit Perspektive Verbeamtung) ausgeschrieben. Möglich wären für mich noch Stellen an anderen Schulformen, doch auch die Anzahl der ausgeschriebenne Stellen im Regierungsbezirk beträgt aktuell 16, wobei sich diese Anzahl noch weiter reduziert, da ja auch die gesuchten Fächer mit meinen übereinstimmen müssen. Insgesamt bleibt es in meinem Fall konkret bei 0 möglichen Stellen im gesamten Regierungsbezirk. Angekündigt wurde von der Bezirksregierung sogar, selbst verbeamtete Lehrkräfte an andere Schulen mit mehr Bedarf abzuordnen, konkret: an Grundschulen. Verbunden ist das Ganze sogar noch mit einer neuen Weiterbildungsphase, weil ja Gymansiallehrkräfte überhaupt nicht für Grundschulen ausgebildet worden sind. Und da Gymnasial-Lehrkräfte vom Staat durch das Instrument der Abordnung gezwungen werden sollen, die Schule und Schulform zu wechseln, ist klar: Niemand wollte das bisher wirklich freiwillig machen, was aber auch nicht verwunderlich ist.

Na ja, immerhin habe ich gestern bis um kurz vor 23 Uhr die Klausuren für einen Oberstufen fertig korrigiert bekommen. Das war schon ein gutes Gefühl, noch im alten Jahr etwas abhaken zu können. Jetzt gehts weiter mit Klassenarbeiten aus der Sekundarstufe I.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Montag 2. Januar 2023, 18:56 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Sind deine Noten denn ungerechtfertigt schlecht? Bzw. die von der Anderen ungerechtfertigt gut?

Denkst du dann über Alternativen nach wenn es so mäßig ist wie du beschreibst?
Ehrlich gesagt hört sich das für mich nicht sonderlich attraktiv an…ich kenne schon Leute die Beamte sind weil es zu gut zum kündigen ist, aber Zufriedenheit schaut auch anders aus.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2023, 21:03 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Blowie hat geschrieben:
Sind deine Noten denn ungerechtfertigt schlecht? Bzw. die von der Anderen ungerechtfertigt gut?

Das können nur die Fachleitungen wissen, denn ich weiß mit einer einzigen Ausnahme nicht, wie die anderen Mitreferendar:innen unterrichtet haben. Lege ich nur meine eigene Entwicklung als Maßstab an, dann kann ich nur sagen, dass ich meine Benotung als nicht nachvollziehbar ansehe. Und dass ich die Benotung auch auf einer tieferen Ebene nicht akzeptieren kann, hat mit meine eigene Reaktion nach der Bekanntgabe der Note gezeigt: Ich habe kurz nach dem Verlassen des Raums Herzrasen bekommen und musste schnell zur Toilette rennen, wo ich mich dann fast übergeben hätte.

Blowie hat geschrieben:
Denkst du dann über Alternativen nach wenn es so mäßig ist wie du beschreibst?

Das tue ich schon seit langer Zeit, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich keine wirklichen Alternativen habe. Aus meiner Sicht sind meine Kompetenzen außerhalb von Hochschuldidaktik und Schule nicht arbeitsmarktrelevant. Ich habe auch schon seit Jahren den Stellen-Newsletter von academics.de abonniert, doch dort konnt ich bisher auch keine passende Stelle finden. Aber das ist wohl die Normalität, wie es beispielsweise auch in der neuen Publikation #IchBinHanna. Prekäre Wissenschaft in Deutschland dokumentiert wird.

Zudem läuft heute ohne Kenntnisse und Fähigkeiten in "Wirtschaft" anscheinend so gut wie nichts mehr und damit kann ich eben leider nicht dienen.

Blowie hat geschrieben:
Ehrlich gesagt hört sich das für mich nicht sonderlich attraktiv an…ich kenne schon Leute die Beamte sind weil es zu gut zum kündigen ist, aber Zufriedenheit schaut auch anders aus.

Attraktiv ist es auch nicht, da kann ich dir nur zustimmen. Eine Verbeamtung ist für mich davon abgesehen kein Lebensziel, mir würde schon eine normale Anstellung mit Vertragsverlängerungen reichen. Aber gut, die müsste es halt auch erstmal geben.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Dezember 2022
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2023, 23:20 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Na dann drücke ich die Daumen, es wird sich schon noch was auftun :aok:
Man sollte zumindest meinen dass Lehrer gesucht werden sollten...aber das ist ein anderes Thema :borg:

academics kannte ich noch gar nicht...war sogar auf Anhieb was (sehr) interessantes für mich dabei - wenn es nur nicht so viel Aufwand wäre. Wer weiss, vielleicht irgendwann in ferner Zukunft mal.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: