Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Juli 2024, 00:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 3 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AW: ACDSee 7.0 Vollversion fast umsonst (2,08€)
BeitragVerfasst: Samstag 30. September 2006, 10:57 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 02:15
Beiträge: 135
Ich weiss nicht, ob die bei old-version eine deutsche Version überhaupt jemals hochladen werden. Macht aber nix. Hier isse: :)
http://rapidshare.de/files/34956816/ACDSee245_deutsch_Trial.rar.html
(Bitte vor Benutzung sicherheitshalber nen Virenscanner drüberjagen, denn ich übernehme grundsätzlich für nix und niemanden die Verantwortung. z.B. http://virusscan.jotti.org/ ) :rtfm:

EDIT: Ach übrigens: "Version 9 der Bildverwaltung ACDSee vorgestellt"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/78774


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AW: ACDSee 7.0 Vollversion fast umsonst (2,08€)
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2006, 01:54 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
Die Versionen 2.42, 2.43, 2.44, 2.45 sind technisch identisch bis auf folgende Eigenschaften:

2.43 Digital-Kamera Unterstützung entfernt und Name von 'ACDSee32' in 'ACDSee Classic' geändert

2.44 japanische Sprachversion (technisch 2.42 oder 2.43 ?)

2.45 deutsche Sprachversion (technisch 2.42)

Die Version 2.42 ist technisch die finale Version 2.
Die anderen 2.4X Versionen haben keine technischen Verbesserungen.

Ich habe mal durch parallel installierte Versionen (2.45, 3.1, 5.0, 7.0.62) die Qualität von Viewer und Thumbnail Darstellung verglichen (auf einem NEC 90 GX2 1280x1024 true colour).

Viewer:
Die Version 2.45 arbeitet anders als ich zuvor geschrieben habe bei der Interpolation nicht bilinear sondern nach der Methode nearest neighbour (die aber durch irgendeine Glättungsroutine qualitativ stark verbessert scheint).
Konkret: Bei Verkleinerung zu großer Bilder (oberhalb der Bildschirmauflösung) gibt es Treppeneffekte.
Die fallen mehr oder weiniger aber nur ins Auge, wenn das dargestellte Bild gerade Linien bzw. Kanten enthält.
Der Vorteil: die interpolierten Bilder sind schärfer als in höheren Versionen und kommen noch am ehesten der Referenz einer bikubischen Interpolation innerhalb einer guten Bildbearbeitung nahe.

Die Versionen 3.1 und 5.0 sind in ihrer Darstellungsqualität identisch.
Beide arbeiten mit einer bilinearen Interpolation.
Konkret: Keine Treppenartefakte - aber unschärfer als in den 2.4er Versionen.
Die 3.1 hat jedoch eine wesentlich bessere Performance als 5.0.
Wahrnehmbare Performance ist natürlich von eurem System abhängig.

Die Version 7.0.62 bietet zwar verschiedene Interpolationsmethoden in ihren Optionen an.
In der Praxis konnte ich aber keine Unterschiede feststellen.
Es hat den Anschein (egal was man einstellt) das hier immer stets bilinear interpoliert wird.
Interpolierte Bilder sind sogar unschärfer als in den Versionen 3.1 und 5.0.

Thumbnails:
Je höher die Versionsnummer desto schärfer (detailgenauer) sind die Miniaturansichten.
Der größte Qualitätsschritt liegt zwischen 2.45 und der Version 3.1.
Zwischen Version 3.1 und 5.0 gibt es auch hier keine (sichtbaren) Unterschiede.
Die Version 7 bietet hingegen nochmals minimal verfeinerte Miniaturansichten.

Fazit:
Die Bildbearbeitungssoftware ist zwangsläufig die Referenz an dem sich ein Bildbetrachter hinsichtlich der Darstellungsqualität (Detailreichtum) messen muss.
Von den selten bewußt wahrnehmbaren Treppeneffekten mal abgesehen liefert die Version 2.45 bei Interpolation das realistischste Bild bezogen auf diese Referenz (über die Relevanz der Treppeneffekte kann man sicherlich streiten).

Was nehme ich nun ?
Zum reinen seriellen Betrachen von Bildern benutze ich den Viewer von Version 2.45.
Geschwindigkeit, geringer Ressourcenverbrauch und Bildqualität (Treppen hin oder her) sind top.
Wenn es um das Sichten über eine Miniaturansicht (Thumbnails) geht, verwende ich die Version 7.
Der optimale Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Qualität stellt sicherlich die noch recht schlanke Version 3.1 dar, die bereits sehr gute Thumbnails bietet.

Ob in den Versionen 8 und 9 die Interpolationsoptionen anders als in Version 7 korrekt funktionieren und dadurch die Bildqualität (vorallem bezogen auf die Schärfe) besser ist, weiß ich nicht.

Zusatz 1:
IrfanView, XnView und Faststone Image Viewer sind aufgrund ihrer teilweisen Trägheit (ähnlich der höheren ACDSee Versionen) und der durchgängig bescheidenen Thumbnail Qualität auf ACDSee 2.45 Niveau keine wirklichen Alternativen für die ACDSee Versions Flotte.

Zusatz 2
Merkwürdiger Effekt (betrifft alle Versionen):
Selbst bei Bildern in Originalgröße gibt es leichte Schärfeunterschiede im Viewer bei Sprung von Bild zu Bild (je höher die Version desto minimal unschärfer sind die Bilder).
Die optimale Qualität (gilt für alle Versionen) erreicht man nur durch Betätigung der 'Reload'-Funktion.
Bei Benutzung der 'Reload'-Funktion sind Bilder in Originalgröße in allen Versionen identisch scharf (detailreich).
Das sind absolut minimale Unterschiede (viele werden das kaum nachvollziehen können).
Es sind Unterschiede wie es sie vergleichbar bei den unterschiedlichen iDCT Verfahren für MPEG2 gibt (siehe DGDecode).
Die JPEG Dekodierung ein und desselben Bildes scheint beim normalen Springen stets minimal voneinander abzuweichen (nicht Bit für Bit genau, sondern irgendwie Daten interpoliert).
Und selbst die Version 2.45 scheint mit einem 1.4 GHz Athlon Prozessor nicht vollauf zufrieden, um in voller Qualität zu dekodieren und macht das erst bei 'Reload'.

Durch Parallelinstallationen könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Sprich ein Bild mit mehreren Viewern im Vollbildmodus öffnen und dann über die Tastenkombination 'Alt links + Tab' von einem Programm zum anderen zu schalten.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AW: ACDSee 7.0 Vollversion fast umsonst (2,08€)
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2006, 20:14 
Gefällt's hier richtig gut

Registriert: Dienstag 20. September 2005, 20:18
Beiträge: 155
Was bietet sich denn für eine einfache Diashow an?

Bei ACDSee 5 gibts sogar Überblendeffekte, aber nach den Ausführungen wie
Zitat:
Und selbst die Version 2.45 scheint mit einem 1.4 GHz Athlon Prozessor nicht vollauf zufrieden, um in voller Qualität zu dekodieren und macht das erst bei 'Reload'.
bin ich auch etwas verunsichert ob ich fürs Bildergucken gleich auch eine
videotaugliche Performance benötige.

1.4 GHz Athlon, da könnte ich ja bald mit "Windows Movie Maker" ne DVD
aus den Bildern machen...



_________________
Produktdesign Webdesign Kommunikationsdesign
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: AW: ACDSee 7.0 Vollversion fast umsonst (2,08€)
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2006, 23:09 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
@ kris2f

Dieser Effekt, dass das Bild erst durch 'Reload' das letzte Quäntchen Schärfe preisgibt, ist sehr minimal.
Viele werden da keinen Unterschied erkennen (und denken ich drehe mal wieder am Rad).
Dieser Effekt existiert jedoch.
Ich habe das nur der Vollständigkeit halber berichtet, halte es aber nicht für relevant für das normale Betrachten.
Nur wenn man sich an einem speziellen Bild sozusagen festbeisst, kann man mit 'Reload' noch etwas mehr Detailreichtum rauskitzeln, um dann besser beurteilen zu können, ob man mit dem Bild in die Bildbearbeitung geht oder eben nicht.

Wenn ich mich auf eine einzige Version festlegen müsste (Viewer + Thumbnails + Performance), wäre dies die 3.1 !


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 3 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron