Aktuelle Zeit: Sonntag 19. Mai 2024, 00:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Freitag 6. Februar 2009, 00:25 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
So jetzt gehts langsam los und vieleicht aufwärts mit BluRay Brennern, die ersten Dye BluRay Rohlinge bringt jetzt Taiyo Yuden auf den Markt http://www.cdrinfo.com/Sections/News/De ... wsId=24806. Preis schon zur Markteinführung 50% unter den bisherigen Rohlingen 48$ 10 Stück macht umgerechnet 3,75 EUR pro Rohling, und da ist garantiert noch ne Menge Luft wenn erst die Taiwanesen und Inder loslegen.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Samstag 7. Februar 2009, 18:42 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 20:57
Beiträge: 1212
Wohnort: Rhein-Neckar-Gebiet
Naja, erst wenn BR Brenner ~ 50 Euro kosten, dann wird's was...

http://winfuture.de/news,45091.html



_________________
Intel Core i5-750 | ASRock P55 Pro | Gigabyte GTX460 1GB | 4096 MB A-DATA DDR3-1333 | ASUS Xonar D1
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Samstag 7. Februar 2009, 18:51 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Die Prognose halte ich aber für einen Witz :), 2014 gibts wahrscheinlich längst den BluRay Nachfolger. :) Ob sich bis dahin BluRay durchsetzt ist aber wirklich keineswegs sicher, die aufwendige Technik und vor allem Alleinunterhalter in Sachen BluRay Sony verhindern das bisher erfolgreich. Aber Sony hat ja schon einige Formate in den Sand gesetzt man denke an betamax oder minidisc. Die stehen sich mit ihrem DRM und Lizenz Wahn der eh nichts nützt und nur kostet selber im Weg. Die Leute müßten auch erst mal mit einem vernünftigen HDTV Angebot auf den Geschmack gebracht werden und da haperts ja auch gewaltig.

Die derzeitigen BluRay Brenner Preise sehe ich nicht mehr unbedingt als Hindernis, mein erster DVD Brenner kostete 249 EUR mein erster CD Brenner 500DM für einen 8x Sony CD Brenner hab ich damals sogar 700DM abdrücken müssen, das kosten BluRay Brenner jetzt auch. Wenn Bedarf für die Kapazität da wäre und die Rohlinge halbwegs rentabel würden die auch gekauft. Nur die Leute drückt da noch nicht so der Schuh wie es bei DVD war, und mit HD Inhalten beschäftigen sich bisher nur wenige. Mit einer breiten HDTV Einführung würde sich das schnell ändern, aber das lässt eben auf sich warten.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Februar 2009, 00:03 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
Genau,ich sehe HDTV auch nur auf Premiere warum gibt es das nicht auf allen sendern?
LCDS haben die Leute fast alle,aber schauen nichts über HD,wie auch ohne HD Reciver?
Was nützt ein toller LCD ohne HD Reciver?
wird langsam Zeit das da mal was kommt.



_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Montag 9. Februar 2009, 15:51 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
benno69 hat geschrieben:
Genau,ich sehe HDTV auch nur auf Premiere warum gibt es das nicht auf allen sendern?

angeblich haben die moderatoren/innen angst , man könnte ihre falten/narben/altersflecken dann zu gut erkennen :devil:



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Samstag 14. Februar 2009, 23:56 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
an dem Thread Titel fehlt doch was ^^

:D

cu



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 06:23 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Und was wäre das :?:



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 08:15 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 22:23
Beiträge: 1431
Wohnort: Hier
Ich bin ganz zufrieden mit der DVD, hab auch noch keinen HD fähigen Fernseher.

So wird es wahrscheinlich vielen gehen.

krieg meine Daten die ich brauch bequem auf DVD unter, gibt ja auch genügent Festplatte in jeglicher Form also kann mir Blu Ray erstmal gestohlen bleiben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 11:52 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:33
Beiträge: 3158
und ich will hd-dvd zurück! :mpff:

...jetzt fehlt aber nix mehr! :swank:



_________________
im Moment aktiv:
DVD-Brenner: Benq: 1640; Pioneer: 215, 216; Plex: 712, 760; NEC 7173, 7203; Liteon: DH-20A3L, LH-20A1S, LH-20A1P; LG GH20, H42N
CD-Brenner: Plex Premium; LTR-48125S
NEU: Pioneer BDR-207, BDR-208, LiteOn iHBS112
kürzlich verstorben: Aopen AAP/pro, Plex 755, Benq 1655
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 15:12 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
Samurai hat geschrieben:
Und was wäre das :?:

na wie wärs mit Organic

Zitat:
The LTH write-once BD-R media feature an organic dye recording layer, making them different that the currently available BD-R discs that use inorganic materials

cu



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 15:20 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Alfred E. Neumann hat geschrieben:
na wie wärs mit Organic



Dye (englisch für synthetischen organischen Farbstoff) darfst Du als Synonym dafür ansehen und ist die übliche Fachbezeichnung bei Rohlingen für organische Träger.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 15:28 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
Dye steht für Farbstoff ja aber das Wort sagt nix über die beschaffenheit des Dye`s .

der Threadtitel ist deswegen für mich verwirrend aus dem grunde weil jeder Rohling ein Dye hat der entweder Organisch o. Chemisch sein kann .

cu



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 15:40 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Alfred E. Neumann hat geschrieben:
Dye steht für Farbstoff ja aber das Wort sagt nix über die beschaffenheit des Dye`s


Natürlich tuts das, im Zusammenhang mit Rohlingen ist es eben nicht irgendein Farbstoff oder denkst Du es gibt auch Rohlinge auf Wasserfarbenbasis :)

Alfred E. Neumann hat geschrieben:
der Threadtitel ist deswegen für mich verwirrend aus dem grunde weil jeder Rohling ein Dye hat der entweder Organisch o. Chemisch sein kann .



Chemisch ja sowieso was ein Dye bei Rohlingen ist hast Du doch wohl schon gehört Pthalocyanin, Cyanin, Metal Azo Cyanin sind doch bei CD Rohlingen schon bekannt. Was Du mit chemisch meinst sind metallische Verbindungen der bisherigen BluRays oder auch von RW und RAM, da steckt eine ganz andere Technik dahinter (Phasechange) und die sind eben im Gegensatz zu Dye Beschichtung anorganisch.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 19:22 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
kannst jetzt schreiben wie du willst hier gehts doch darum das es jetzt günstigere BR Rohls gibt die auf einem Organischem Dye basieren .

http://www.cdrinfo.com/Sections/News/De ... wsId=24806

so versteh ich das was dort steht .

cu



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Dye BluRay Rohlinge auf dem Markt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Februar 2009, 22:48 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Alfred E. Neumann hat geschrieben:
kannst jetzt schreiben wie du willst hier gehts doch darum das es jetzt günstigere BR Rohls gibt die auf einem Organischem Dye basieren .



Richtig und der Dye ist bei Rohlingen immer organisch und genau diese Bezeichnung dafür. :) Kein Hersteller schreibt extra organic Dye dazu weils eben keinen anorganischen Dye gibt. Die Metallverbindungen der anorganischen Beschichtungen sind kein Dye=Farbstoff. Kannst jetzt natürlich den Korinthenkacker spielen wenns Dir Spass macht.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: