Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. November 2019, 00:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. März 2011, 15:00 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20559
Wohnort: in de Palz
Mal wieder eine Chance, um manchen Herrschaften zu zeigen, dass es so nicht weitergehen kann.

In Baden- Württemberg könnte es, dem letzten Umfrageergenbissen nach, einen Regierungswechsel geben:

http://www.landtagswahl-bw.de/wahlumfragen.html

In Rheinland- Pfalz, dürfte sich Rot- Grün etablieren:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landta ... -pfalz.htm

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. März 2011, 12:38 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 02:44
Beiträge: 998
Da kommt ja Brüderles Versprecher grade recht :devil:



_________________
Vista?
wer braucht denn diesen Mist da?

Einmaliges Angebot:
Bestellen sie jetzt das gesamte Internet auf 6.827.325.212 DVD´s, oder auf 3 CD´s ohne Pornos!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Sonntag 27. März 2011, 22:48 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20559
Wohnort: in de Palz
So, die Mappia hat in BaWü fertig.

http://www.tagesschau.de/inland/badenwu ... hl108.html

Was mich aber immer noch ein wenig nervt, ist dass die FDP, wenn auch knapp, in den Landtag gekommen ist.

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Sonntag 27. März 2011, 23:40 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6107
Wohnort: /etc/
Fuxe hat geschrieben:
Was mich aber immer noch ein wenig nervt, ist dass die FDP, wenn auch knapp, in den Landtag gekommen ist.


:devil:



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i5 3570k@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC@14.9.2 - 1040/1250 - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Sonntag 27. März 2011, 23:52 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20559
Wohnort: in de Palz
Alfred E. Neumann hat geschrieben:
Fuxe hat geschrieben:
Was mich aber immer noch ein wenig nervt, ist dass die FDP, wenn auch knapp, in den Landtag gekommen ist.


:devil:


Respekt vor den Pfälzern, die haben das Gesocks gleich abserviert.... :aok:

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Montag 28. März 2011, 00:04 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:33
Beiträge: 3158
Fuxe hat geschrieben:
Was mich aber immer noch ein wenig nervt, ist dass die FDP, wenn auch knapp, in den Landtag gekommen ist.


So ist es. Man muß froh sein, daß es wenigstens genug Wähler gegeben hat, die ihr Hinterteil endlich hochbekommen haben und für einen Machtwechsel gesorgt haben. Man kann halt nicht alles haben.

Aber eins sollten die Grünen wissen: Wenn sie nun S21 nicht schnellstens stoppen, dann können sich ihre Stimmenanteile bei der nächsten Wahl ganz schnell in Rauch auflösen...



_________________
im Moment aktiv:
DVD-Brenner: Benq: 1640; Pioneer: 215, 216; Plex: 712, 760; NEC 7173, 7203; Liteon: DH-20A3L, LH-20A1S, LH-20A1P; LG GH20, H42N
CD-Brenner: Plex Premium; LTR-48125S
NEU: Pioneer BDR-207, BDR-208, LiteOn iHBS112
kürzlich verstorben: Aopen AAP/pro, Plex 755, Benq 1655
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Montag 28. März 2011, 08:28 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
ich bin ja ein bekennder grüner aber ...

wenn die dort echte grüne politik machen sind die so schnelll wieder weg wie sie jetzt an die macht gekommen sind . auf akw und stuttgart 21 glauben die leute ja verzichten zu können , aber grün hat eigentlich auch noch andere ziele :swank:



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Montag 28. März 2011, 10:56 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Sonntag 27. März 2011, 21:10
Beiträge: 1
Die Grünen sind definitiv die Gewinner der Wahlen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 13:26 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Zucki hat geschrieben:
Die Grünen sind definitiv die Gewinner der Wahlen.

Und wenn sie EHRLICH wären, würden sie (auch wenn's sarkastisch ist) ein DANKE nach Japan und zu Tepco schicken :!: ... :mpff:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS3 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 14:59 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 1482
ja , das deutsche wahlvolk wechselt die fronten schnell wie der blitz .

das fass wurde aber wohl eher mit stuttgart 21 gefüllt . japan war nur noch der berühmte tropfen .



_________________
.
früher war eh alles viel besser

LiteOn iHAS120 , Plextor 716SA , Pioneer DVR 112 D@L , BenQ DW 1650 , LG GGC-H20L
(Plextor Premium , Pioneer 115 D , Plextor 712SA , BenQ EW 164B , Plextor 708-UF , Plextor W2410 , LiteOn 52327S)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 17:24 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:33
Beiträge: 3158
dr.olds hat geschrieben:
das fass wurde aber wohl eher mit stuttgart 21 gefüllt . japan war nur noch der berühmte tropfen .


Richtig. Wenn man sich die Umfragen der letzten Monate anschaut, dann sind die Grünen bei der unverschämten Nordflügelabrißaktion und dann v. a. bei der skandalösen illegalen Baumfällaktion im Schloßgarten, bei der in ebenso illegaler Weise mit Wasserwerfern und Pfefferspray auf eine angemeldete Schülerdemo losgegangen wurde, von 15% auf 28% hochgeschnellt. Ein paar Prozentpunkte haben sie dann im laufe der lächerlichen Möchtegern "Schlichtung" wieder an die CDU abgetreten. Japan hat dann wieder die Trendwende gebracht, aber nur eine geringe Steigerung mit den 2 entscheidende Prozentpunkten. Jedenfals wars so in einer Grafik in der Stuttgarter Zeitung vom Samstag vor der Wahl.

Oben bleiben!



_________________
im Moment aktiv:
DVD-Brenner: Benq: 1640; Pioneer: 215, 216; Plex: 712, 760; NEC 7173, 7203; Liteon: DH-20A3L, LH-20A1S, LH-20A1P; LG GH20, H42N
CD-Brenner: Plex Premium; LTR-48125S
NEU: Pioneer BDR-207, BDR-208, LiteOn iHBS112
kürzlich verstorben: Aopen AAP/pro, Plex 755, Benq 1655
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 22:20 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20559
Wohnort: in de Palz
dr.olds hat geschrieben:

das fass wurde aber wohl eher mit stuttgart 21 gefüllt . japan war nur noch der berühmte tropfen .



Laut den Parteigranden der Verlierer wurde die Wahl " in Japan verloren "..... :afraid:

Ja nee, iss klar... :think:
Was glaubt eigentlich unsere Kanzlette, wen sie mit ihrer Lobbypolitik noch hinter´s Licht führen kann.

In BaWü weht jetzt ein anderer Wind und das ist gut so :!:

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 22:39 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Grufti200 hat geschrieben:
dr.olds hat geschrieben:
das fass wurde aber wohl eher mit stuttgart 21 gefüllt . japan war nur noch der berühmte tropfen .


Richtig. Wenn man sich die Umfragen der letzten Monate anschaut, dann sind die Grünen bei der unverschämten Nordflügelabrißaktion und dann v. a. bei der skandalösen illegalen Baumfällaktion im Schloßgarten, bei der in ebenso illegaler Weise mit Wasserwerfern und Pfefferspray auf eine angemeldete Schülerdemo losgegangen wurde, von 15% auf 28% hochgeschnellt. Ein paar Prozentpunkte haben sie dann im laufe der lächerlichen Möchtegern "Schlichtung" wieder an die CDU abgetreten. Japan hat dann wieder die Trendwende gebracht, aber nur eine geringe Steigerung mit den 2 entscheidende Prozentpunkten. Jedenfals wars so in einer Grafik in der Stuttgarter Zeitung vom Samstag vor der Wahl.

Oben bleiben!

Falsch!

Lt. Umfragen und Statistiken ist die Atomproblematik von 3% auf 32% angestiegen :!:

Von daher war Stuttgart21 nur ne kleine "Nebensache" ....



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS3 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. März 2011, 21:59 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3741
Wohnort: Aurich
wenn es so weiter geht wie bei anderen Regierungswechseln,dann passiert wie immer so gut wie gar nichts ;)



_________________
I7 8700K, AsRock Z370Pro4,RipJaws V schwarz DDR4-3200/Samsung 970 EVO 500Gb /2x WD RED 3TB / PIONEER BDR-S09XLT /ASUS DRW-24B5ST/ Windows 10 64bit/ ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Landtagswahl in BaWü und Rheinland Pfalz.
BeitragVerfasst: Sonntag 3. April 2011, 21:37 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20559
Wohnort: in de Palz
Passend dazu:

Westerwelle gibt auf.

http://www.tagesschau.de/inland/fdp416.html

Hoffentlich nimmt sich das Merkel ein Beispiel dran. Selbst der dümmste Einzeller merkt, wenn seine Zeit um ist.

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron