Aktuelle Zeit: Mittwoch 24. Juli 2024, 05:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 17:10 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 16:50
Beiträge: 3
Hallo Expertenteam,

ich habe mit großem Bedauern festgestellt, dass bei mir ein ganzer Schwund Audio CD-Rs (gebrannt ca. 2003 / 2004) mit meinem aktuellen Equipment (ASUS DR-W 24B3ST), aber auch mit anderen Laufwerken, die ich getestet habe, nicht mehr fehlerfrei ausgelesen werden können. :cry: :cry: :cry:
Insbersondere an den Rändern der CD-Rs hört man ein lauter werdendes "fft - fft - fft - fft - fft - fft.........." oder sogar ein durchgehendes Rauschen.

EAC liefert in diesen Bereichen der CDs nur noch Lesefehler und Sync-Fehler........ :burn:

Bitter, bitter.....

Kann mir jemand ein Laufwerk nennen, dass......

1) noch im Handel neu erhältlich ist
2) eine wirklich gute Fehlerkorrektur hat, um auch diese alten Audio CDRs noch sauber (mit EAC?) auszulesen....

Ich mag die nicht einfach so entsorgen..... :-(

Alle anderen möglichen Features, wie

- DVD brennen
- BluRay brennen
- CD brennen

...sind dabei (maximal) zweitrangig.

Die CDRs sind nicht einmal zerkratzt oder "sonnengebräunt" - aber der Zahn der Zeit hat wohl genagt..... :afraid:

Bin um jeden Tipp dankbar!

Es grüßt der Nasenmann


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 02:52 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
Hast du auch mal Laufwerke von LiteOn getestet ?

Ich kann von meinem LiteOn DH204AP nur Gutes berichten.
audio-cd-brennen-und-wieder-einlesen-test-t17692.html

Statt EAC verwende ich mittlerweile dBpoweramp.
Und zwar im Burst-Modus (ja ernsthaft).
Der Grund:
Nach ausgiebigen Tests/Vergleichen auf bit-Genauigkeit (mit der foobar bit-compare component) hat sich gezeigt, dass der LiteOn DH204AP eben stets bit-identische Ergebnisse auch mit dBpoweramp im Burst-Modus liefert (identisch zu den Rips mit EAC im empfohlenen sicheren Modus).

Und anhand einiger Fälle in denen EAC bestimmte Stellen nur noch quasi in Zeitlupe auslesen konnte und die Überprüfung der mit dBpoweramp im Burst-Modus gerippten Files keine hörbaren Probleme offenbarte, spare ich mir jetzt die Zeit.

Das mag sicherlich laufwerksabhängig sein, ob man EAC im sicheren Modus verwenden sollte oder darauf verzichten kann.
Im Fall meines LiteOn DH204AP spare ich jedoch viel Zeit beim Rippen mit dBpoweramp im Burst-Modus (und habe dabei bit-identische Ergebnisse zum langsamen Rippen mit EAC im sicheren Modus).



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 11:48 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 16:35
Beiträge: 334
Hier noch eine lesenswerte Alternative:
http://www.heise.de/ct/artikel/Silberpuzzle-290022.html

Als Leselaufwerk (meine Empfehlungen,vielleicht bei Freunden vorhanden):
Yamaha CRW F1
Teac DV-DRW 516 GDM

Nachtrag (siehe Abschnitt 2):
http://forum.chip.de/datensicherung-dat ... 30944.html



_________________
Yamaha CRW F1, BenQ DW1655, Plextor PX-880SA, LiteOn iHAS 624, Pioneer DVR-216D, LiteOn iHBS 212, LiteOn LH-20A1L, Plextor PX-716A u.a.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 14:19 
Gefällt's hier richtig gut

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 12:48
Beiträge: 139
Also nen 7240er Optiarc ist da auch sehr gut. Ansonsten musste mal recherchieren, die c't hatte 2011/10(?) nen externen DVD-Brenner von LG im Test. Der war der erste, der die c't-Horror-CD zu 100% gelesen hatte.



_________________
Core2Duo E8600, 8GB DDR2-800, Seagate Constellation.ES 1TB + DC-7210Raid0 2TB, Optiarc AD7240S, Pioneer BDR-205, LiteON IHES208.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2012, 15:56 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 16:50
Beiträge: 3
Hey, Danke für Eure Tipps! Hab direkt noch die ein oder andere Frage......

Parker Lewis hat geschrieben:
Also nen 7240er Optiarc ist da auch sehr gut. Ansonsten musste mal recherchieren, die c't hatte 2011/10(?) nen externen DVD-Brenner von LG im Test. Der war der erste, der die c't-Horror-CD zu 100% gelesen hatte.


Meine c't Recherche war bisher nicht erfolgreich. Vielleicht hat das ja noch jemand in Erinnerung, welcher Brenner da so gut abgeschnitten hat.
Gilt Deine Empfehlung auch für den Optiarc 7280?

Schnullerbacke hat geschrieben:
Ich kann von meinem LiteOn DH204AP nur Gutes berichten.


Beziehen sich die guten Erfahrungen auch auf das Auslesen von schwer auslesbaren Audio CDs oder "nur" auf das schnelle (fehlerfreie) Auslesen von intakten Cds?

ronely hat geschrieben:
Als Leselaufwerk (meine Empfehlungen,vielleicht bei Freunden vorhanden):
Yamaha CRW F1
Teac DV-DRW 516 GDM



Da kenne ich leider niemanden. Der YAMAHA hat einen guten Ruf, was mein Problem angeht. Allerdings traue ich mich auch nicht, einfach Second Hand in der Bucht einen zu schießen.... Lieber ein Neugerät vom Händler, oder?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Februar 2012, 00:48 
Gefällt's hier richtig gut

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 12:48
Beiträge: 139
Sorry, da hatte ich Dich auch auffe falsche Spur gelockt:

Das ist der richtige Brenner. Der Experte für zerkratzte CDs:

Lite-On eNAU608 c't 6/2011.

Für den Optiarc kann ich es nur für den 7240er sagen, der 60er war baugleich, wie mit dem 80er aussieht, keine Ahnung. Der Yamaha war nur ein guter Schreiber, lesen war eher die Geschichte von Plextor oder Toshiba. Denke mit dem Lite-On biste am besten bedient...



_________________
Core2Duo E8600, 8GB DDR2-800, Seagate Constellation.ES 1TB + DC-7210Raid0 2TB, Optiarc AD7240S, Pioneer BDR-205, LiteON IHES208.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:15 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 16:35
Beiträge: 334
Zitat:
"Der Yamaha war nur ein guter Schreiber..."

Das kann ich aufgrund vieler praktischer Lesetests mit dem CRW F1
so nicht bestätigten.



_________________
Yamaha CRW F1, BenQ DW1655, Plextor PX-880SA, LiteOn iHAS 624, Pioneer DVR-216D, LiteOn iHBS 212, LiteOn LH-20A1L, Plextor PX-716A u.a.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Februar 2012, 18:33 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 16:50
Beiträge: 3
Parker Lewis hat geschrieben:
Das ist der richtige Brenner. Der Experte für zerkratzte CDs:

Lite-On eNAU608 c't 6/2011.

So, genau den habe ich jetzt einfach mal geordert. Ich kann ja mal berichten, ob ich die ein oder andere CD damit retten konnte....
...könnte ja auch andere interessieren.... :)
Bis dahin erstmal Danke für die Tipps! :aok:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerk zum fehlerfreien Lesen alter Audio CD-Rs
BeitragVerfasst: Freitag 2. März 2012, 23:25 
Gefällt's hier richtig gut

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 12:48
Beiträge: 139
Und, was ist bei rausgekommen?



_________________
Core2Duo E8600, 8GB DDR2-800, Seagate Constellation.ES 1TB + DC-7210Raid0 2TB, Optiarc AD7240S, Pioneer BDR-205, LiteON IHES208.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron