Aktuelle Zeit: Montag 25. Oktober 2021, 12:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Montag 11. Oktober 2021, 20:40 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
:lolxl:

dies Jahr bissel später :lolxl: :lolxl:

Datenbank hat gespackt Backup eingespielt :aok:



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Montag 11. Oktober 2021, 22:25 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6113
Wohnort: /etc/
Nachruf Joerg Schilling

:stare:



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i7 3770K@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Oktober 2021, 21:38 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1553
Oh ja, Oktober schon.
Darauf :prost:



_________________
MacBook Air ● M1 CPU ● 512GB SSD
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Montag 18. Oktober 2021, 20:00 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
Nabend, hat jemand von euch Erfahrungen mit Gebrauchtwagen, die von Autovermietungen (Avis, Sixt, ...) stammen? Ich suche gerade nach einem neuen Auto und habe festgestellt, dass viele Händler ihre angebotenen Wagen bei Auktionen von Autovermietern eingekauft haben. Die meisten dieser Autos, die ich mir bisher angesehen habe, sind optisch und von der Ausstattung her einwandfrei gewesen und haben außerdem nur wenige Kilometer drauf. Doch frage ich mich, ob die Mitarbeiter oder Kunden von Autovermietungen ihre Dienst- bzw. Mietwagen nicht eher rücksichtslos fahren und ob man mit dem Kauf eines solchen Wagens daher ein hohes Risiko eingeht.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Oktober 2021, 21:52 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 592
Wohnort: allgäu
händler müssen 6 monate gewährleistung bieten. wenn etwas nicht in ordnung sein sollte, sollten die fehler in diesem zeitraum auftreten, und vom händler beseitigt werden.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Oktober 2021, 01:46 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
pedi1 hat geschrieben:
händler müssen 6 monate gewährleistung bieten. wenn etwas nicht in ordnung sein sollte, sollten die fehler in diesem zeitraum auftreten, und vom händler beseitigt werden.

Also laut ADAC haftet ein gewerblicher Gebrauchtwagenverkäufer aktuell "mindestens ein Jahr für alle Mängel, die der Wagen zum Übergabezeitpunkt hatte" (Quelle).

Aber mich interessiert ehrlich gesagt auch die Zeit danach, da mir von einem Mitarbeiter einer freien Werkstatt mitgeteilt wurde, dass bei ehemaligen Mietwagen, die oftmals nicht schonend gefahren würden, nach 3 bis 5 Jahren massive Mängel auftreten können, deren Reparatur dann richtig ins Geld geht. Wenn das stimmt, wäre das natürlich ein extremes Risiko, das wahrscheinlich auch durch keine Gewährleistung oder Garantie abgedeckt ist. Und ich bin nicht bereit, einen 5-stelligen Eurobetrag für ein Fahrzeug auf den Tisch zu legen, wenn das Risiko besteht, dass schon nach 3 Jahren extrem teure Defekte wie ein Motor- oder Getriebeschaden auftreten.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Oktober 2021, 09:40 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 592
Wohnort: allgäu
nach 6 monaten tritt die beweislastumkehr ein.
in den ersten 6 monaten geht man davon aus, dass der mangel schon beim kauf vorhanden war.
danach muss der käufer beweisen, dass das der fall war.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Oktober 2021, 15:52 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20563
Wohnort: in de Palz
ReCoN hat geschrieben:
Doch frage ich mich, ob die Mitarbeiter oder Kunden von Autovermietungen ihre Dienst- bzw. Mietwagen nicht eher rücksichtslos fahren und ob man mit dem Kauf eines solchen Wagens daher ein hohes Risiko eingeht.


Wenn Du ein wenig Plan von Autos hast, dann kannst Du das Risko schon eingrenzen. Wenn Du zudem noch nen Kfz.- Mechaniker/ Meister im Bekanntenkreis hast- noch besser.
Am besten, das Auto mal auf die Hebebühne und Sichtprüfung wg. Rost und Pflege durchführen (lassen).

Grade z.B. mal die W/S 204 von Mercedes haben massiv Probleme mit der Korrosion des Hinterachsträgers.
Da kann schon mal die Achse komplett wegrosten... :schimpf:

Dateianhang:
IMG_20210915_112500.jpg [955.68 KiB]
Noch nie heruntergeladen


Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Denon- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LW Oktober 2021
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Oktober 2021, 17:08 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
Fuxe hat geschrieben:
Wenn Du ein wenig Plan von Autos hast, dann kannst Du das Risko schon eingrenzen. Wenn Du zudem noch nen Kfz.- Mechaniker/ Meister im Bekanntenkreis hast- noch besser.
Am besten, das Auto mal auf die Hebebühne und Sichtprüfung wg. Rost und Pflege durchführen (lassen).

Ist bei mit leider beides nicht der Fall. Auf Rost achte ich natürlich, allerdings sehe ich das Rost-Risiko bei meinen Suchkriterien als gering an, da ich nur nach Wagen suche, die spätestens 2018 erstzugelassen wurden. Trotzdem ziehe ich in Erwägung möglichst sogar noch vor dem Kauf einen Gebrauchtwagencheck beim TÜV oder bei der DEKRA durchführen zu lassen, um genau solche und andere Mängel ausschließen zu können.

Allerdings bezweifle ich, dass der TÜV oder die DEKRA Vorschädigungen erkennen kann, die beispielsweise einen Motor- und/oder Getriebeschaden in ein paar Jahren wahrscheinlich machen, weshalb ich Gebrauchtwagen, bei denen es sich um ehemalige Mietwagen handelt, weiterhin sehr skeptisch gegenüberstehe. Genau deshalb bin ich auch daran interessiert, ob jemand hier im Forum bereits mit ehemaligen Mietwagen Erfahrungen hat und mir sagen kann, mit welchen Defekten man schlimmstenfalls nach ein paar Jahren rechnen muss und ob man sich um Motor und Getriebe im Normalfall nicht sorgen muss.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: