Aktuelle Zeit: Montag 4. Juli 2022, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 4 [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Juni 2010, 19:15 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 22:53
Beiträge: 343
Es ist soweit, Haushaltsabgabe anstatt Rundfunk- Gebühren.

Spiegel Online


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 15:52 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
Ja und was passiert nun mit dem Heer der Rundfunkbeauftragten ?
Nachschub für die Hartz-IV-Armee ?

Könnte man nicht die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen und stattdessen die Hartz-IV-Armee mit ihren überzähligen Rekruten dort als Kanonenfutter verheizen ?
Das hätte für Angela Merkel den zusätzlichen Nutzen, dass sie nicht nur den unliebsamen Streber Gutenberg, sondern auch die von der Leyen dort ab und zu hinschicken könnte.
Selbstmord-Attentäter, Teller-Mine, Rakete in Hubschrauber,.... :borg:
Keine Ahnung was Angela Merkel für Phantasien hat.
Jetzt wo die Abschiebung der von der Leyen nach Schloß Bellevue nicht geklappt hat.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Damals als man die XXX aufgelöst hatte, kamen die meißten dann relativ zügig bei (westdeutschen) "Sicherheits-Firmen" bzw. viele wohl auch bei der GEZ unter. :D

Und nu ?
Vielleicht braucht Guido noch ein paar zusätzliche Staats-Sekretäre ?

Also im Ernst:
Wieso schafft man diese Gebühr dann nicht komplett ab (spart sich den ganzen unsinnigen Verwaltungsaufwand und die damit verbundenen Kosten) ?
Und finanziert den Öffentlich-Rechtlichen-Rundfunk aus den Gesamt-Einnahmen des Staates ?
Die öffentlich-rechtlichen Medien sind ja mittlerweile ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Teil unserer (Medien-)Demokratie.
Die Angebote werden ja wohl zweifelsfrei von mindestens 95 Prozent der Bevölkerung genutzt.
Wobei ich einen Rest von 5 Prozent schon für 'ne relativ optimistische Schätzung halte.
Das müssen ja Leute sein die nicht nur kein TV (öffentlich-rechtlich also wohl komplett nicht) und auch kein (null !) Radio hören.
Soviele Öko-Lehrer ("Wir haben keinen Fernseher zuhause. Ist uns zu doof. Wir lesen lieber oder führen gute Gespräche.") :lolxl: gibt es ja in der Realität dann doch nicht.


PS:
@ XxGREEKxX

Dafür das wir deinen Verwandten vor kurzem erst soviel Kohle rübergeschoben haben, waren die 2 Punkte von denen für unsere Lena beim Eurovision Song Contest ein bißchen dürftig.
Mensch, das haben wir doch nicht aus Menschenliebe getan.
Das war als Fakelaki für zusätzliche Punkte für Lena gedacht.
Jetzt sind für alle deutschen Urlauber die nächsten 3 Ouzos für lau !
:prost:



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 16:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20563
Wohnort: in de Palz
Starker Tobak.... :!:

Aber um mal meine Meinung auf den Punkt zu bringen:

Ich halte eigentlich nichts von rein werbefinanziertem TV. Wenn ich beispielsweise sehe, in welche Richtung RTL unf Konsorten steuern ( Stichwort CI+ und ähnlichen Müll ) und auch, dass bei den ganzen Privaten der Schmonzes, der da zur Sendung gbracht wird, in HD auch noch kostenpflichtig wird, dann sind mir die knapp 18 Euro monatlich fürs Öffentlich-Rechtliche vollkommen egal.

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Denon- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 16:55 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
Schnullerbacke hat geschrieben:
Könnte man nicht die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen und stattdessen die Hartz-IV-Armee mit ihren überzähligen Rekruten dort als Kanonenfutter verheizen ?
Nein, das habe ich so nicht gemeint.
Das wäre ja auch Wehrkraft-Zersetzung.
Ich meine natürlich, dass die Hartz-IV-Armee den Endsieg in Afghanistan festnageln könnte.
Also so ähnlich wie damals die VI. Armee in Stalingrad den Endsieg festgenagelt hat.

Man kann ja über alles diskutieren, bloß in einem Punkt kann es doch keinen Zweifel geben:
Der Endsieg in Afghanistan ist unumstößlich !

Und wer weiß, wenn einer den Bin Laden überhaupt finden kann, dann sind das doch unsere (dann ehemaligen) XXX.
Die lassen sich eben nicht gleich am Eingang der Hütte abwimmeln.
Da wird der Taliban aber doof aus der Wäsche schauen, wenn ihm der GEZ-XXX den Finger in den Lauf der AK-47 (Kalaschnikow) schiebt und fragt:
"Ist die überhaupt angemeldet ?" :rtfm:



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 17:19 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Also wenn Du was über Afghanistan loswerden möchtest würde ich doch lieber nen eigenen Thread aufmachen statt sich den GEZ Thread zurecht zu labern. Den Zusammenhang von Hartz4 und Afghanistan (was beides nix mit GEZ zu tun hat :) ) finde ehrlich gesagt ziemliches Dummgeschwätz.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 17:22 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 13:43
Beiträge: 4340
Wohnort: Hamburg
Fuxe hat geschrieben:
Starker Tobak.... :!:

Aber um mal meine Meinung auf den Punkt zu bringen:

Ich halte eigentlich nichts von rein werbefinanziertem TV. Wenn ich beispielsweise sehe, in welche Richtung RTL unf Konsorten steuern ( Stichwort CI+ und ähnlichen Müll ) und auch, dass bei den ganzen Privaten der Schmonzes, der da zur Sendung gbracht wird, in HD auch noch kostenpflichtig wird, dann sind mir die knapp 18 Euro monatlich fürs Öffentlich-Rechtliche vollkommen egal.

Gruss
Fuxe



Hab auf dieses Hin und Her mit der sche** GEZ langsam keinen Bock mehr, erst Gebühr für PC's, internetfähigen Geräten und dann die Online Inhalte radikal löschen und jetzt dieser Mist.
Da haben die dann mal wieder etwas gefunden noch mehr Geld heraus zuholen....



_________________
"Ein Tag ohne Lachen, ist ein verschenkter Tag."

Charlie Chaplin
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 18:44 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 22:53
Beiträge: 343
Schnullerbacke hat geschrieben:

PS:
@ XxGREEKxX

Dafür das wir deinen Verwandten vor kurzem erst soviel Kohle rübergeschoben haben, waren die 2 Punkte von denen für unsere Lena beim Eurovision Song Contest ein bißchen dürftig.
Mensch, das haben wir doch nicht aus Menschenliebe getan.
Das war als Fakelaki für zusätzliche Punkte für Lena gedacht.
Jetzt sind für alle deutschen Urlauber die nächsten 3 Ouzos für lau !
:prost:


Ne, ne, ne, da habt ihr aber was falsch verstanden, der Großteil der Kredite ging ja schon für die "Überredung" der Jurys der anderen Länder drauf, damit sie für Deutschland stimmen.
Und wenn die Griechen mehr Punkte vergeben hätten, wäre das sofort aufgefallen. Glaube mir, das sind alles "Fuxes" da....
:swank:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 20:24 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
@ XxGREEKxX

Zumindest wir verstehen uns hier richtig !
Das ist doch die Hauptsache.
Schick Samurai mal den einen oder anderen Ouzo rüber (er könnte was zur Auflockerung vertragen) !


@ Samurai

Wenn du dich in jedem Thread melden willst, wo du dir ein Beitrag nicht gefällt, dann hast du aber noch 'ne Menge Arbeit vor dir.
Ich kann über sehr viele (scheinbar komisch gemeinte) Beiträge hier im Forum auch nicht lachen.
Das lässt man dann einfach links liegen.

Ansonsten versuch doch Fuxe davon zu überzeugen die Board-Regeln wie folgt zu ergänzen:

1. Um die Ecke-Denken verboten !
2. Hier werden keine Späße gemacht (es sei denn sie haben das zertifizierte Samurai-Humor-Güte-Siegel) :rtfm:
:prost:



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 20:31 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Schnullerbacke hat geschrieben:
Schick Samurai mal den einen oder anderen Ouzo rüber (er könnte was zur Auflockerung vertragen) !


Ich trink sowas schweres nicht :), ich nehm lieber ein Fass Olivenöl, da gibts nichts besseres als griechisches. :)

Schnullerbacke hat geschrieben:
@ Samurai


Ich kann über sehr viele (scheinbar komisch gemeinte) Beiträge hier im Forum auch nicht lachen.


Das merkt man. :)

Schnullerbacke hat geschrieben:
Das lässt man dann einfach links liegen.


Ich hab Dir den Vorschlag gemacht besser nen eigenen Thread zu eröffnen wo Du Dich doch viel dezidierter (und passender) auslassen könntest. Ich halte das für ne gute Idee, statt alle politischen Threads mit Deinem Weltbild zu verwässern.

Schnullerbacke hat geschrieben:
Ansonsten versuch doch Fuxe davon zu überzeugen die Board-Regeln wie folgt zu ergänzen:

1. Um die Ecke-Denken verboten !


Dein Lieblingsong aus DDR Zeiten war wohl um Sieben Ecken mußt Du gehn. :lol:

Schnullerbacke hat geschrieben:
2. Hier werden keine Späße gemacht (es sei denn sie haben das zertifizierte Samurai-Humor-Güte-Prüf-Siegel) :rtfm:
:prost:


Für mein Siegel mußt Du noch üben, da geb ich Dir recht. ;)



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 20:51 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
@ Samurai

Wieviel Ouzos hat dir XxGREEKxX serviert ?
Oder ist da eher Sake aus der eigenen Mini-Bar im Spiel ?

So locker - wie du jetzt rüberkommst - solltest du nun auch wieder nicht sein.
Einer muss doch hier den Nörgler-Part innehaben.
Und heute abend warst du eigentlich an der Reihe.

"Dummgeschwätz" war zu heftig für mich.
Du weißt doch wie sensibel ich bin.
Also nimm, bitte in Zukunft mehr Rücksicht auf mein schwaches Herz.

Und wer ist nun der neue humorlose Nörgel-Fritze hier ?

Freiwillige bitte vortreten !

Gibt es zu Afghanistan nicht schon endlos Diskussionen (wenn auch in anderen Foren und nicht hier) ?
Wird man sich da nicht relativ schnell einig ?
Doch was bringt das praktisch ?
Da erschien mir im Moment eine Überdrehung ins Absurde befreiender.



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 20:59 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Schnullerbacke hat geschrieben:
@ Samurai

Wieviel Ouzos hat dir XxGREEKxX serviert ?
Oder ist da eher Sake aus der eigenen Mini-Bar im Spiel ?


Immer wenn Du anfängst ins persönliche abzugleiten weiß ich, Daß Dir echte Argumente wohl ausgegangen sein müssen. Deshalb herzlichen Dank für die Komplimente. :devil:

Schnullerbacke hat geschrieben:
"Dummgeschwätz" war zu heftig für mich.
Du weißt doch wie sensibel ich bin.


Gehört für einen Saarländer zum Hauptwortschatz :). und ist leider meine Meinung zu Deinem über 100 Ecken Gedanken, Topic ist GEZ und Du laberst von Afghanistan, das ist soweit hergeholt daß es für mich genau das ist.

Schnullerbacke hat geschrieben:

Und wer ist nun der neue humorlose Nörgel-Fritze hier ?


Ist doch sehr eindeutig. :)

Schnullerbacke hat geschrieben:
Gibt es zu Afghanistan nicht schon endlos Diskussionen (wenn auch in anderen Foren und nicht hier) ?


? Du scheinst ja dazu noch Mitteilsbedarf zu haben, und (ganz ehrlich) fände ich eine Diskussion dazu wichtiger als über die GEZ, die ist zwar ein Ärgernis geht mir aber ansonsten am Dings vorbei.



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 23:15 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20563
Wohnort: in de Palz
Ist mal wieder gut, ja?

Schnullerbacke hat geschrieben:

Und wer ist nun der neue humorlose Nörgel-Fritze hier ?



Ich, wenn´s keinen Frieden gibt.... :devil:


Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Denon- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 23:28 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 22:21
Beiträge: 5972
Wohnort: Saarland
Fuxe hat geschrieben:
Ich, wenn´s keinen Frieden gibt.... :devil:




In Afghanistan gibt doch nie Frieden. :) Alle die dort hingehen sollten sich mal mit deren Geschichte beschäftigen, an denen ist schon Alexander der Große gescheitert, wie auch Perser, Engländer, Russen und jetzt halt unser Nato Heuchlerverein. Sorry bin vom Schnullervirus infiziert und werd auch schon offtopic. :)



_________________
LiteOn LH18A1H@LH20A1H - LiteOn ihas 322 - LiteOn DH401S - Pioneer 111 - Pioneer 215 - Philips1660P1@BenQ1650 - BenQ 1655 - BenQ1640 - BenQ E164B - LG E10L - LG H44N - LG GH20NS10 - Plextor PX 708A - Plextor PX-755A - Samsung SH-S203B - Optiarc AD7200S
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Juni 2010, 23:32 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 04:49
Beiträge: 8141
Wohnort: am Deich
passend zum Thema ....

Bild



_________________
BM Mitglied seit: 2002-02-27

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy

Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reform der GEZ
BeitragVerfasst: Freitag 11. Juni 2010, 01:13 
Brennmeisteranwärter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 00:42
Beiträge: 815
Samurai hat geschrieben:
Immer wenn Du anfängst ins persönliche abzugleiten weiß ich, Daß Dir echte Argumente wohl ausgegangen sein müssen.
Da habe ich mich was die scheinbare Lockerheit bei Samurai angeht doch stark getäuscht.
Auf harmlose allerwelts Späßchen mit Alkohol reagieren normalerweise nur Leute mit einem echtem Problem in die Richtung derart angespannt (jeder der sich angesprochen fühlt).

Ich gleite angeblich ins Persönliche ab .
Ja, jetzt tue ich es. Zuvor jedoch nicht. Das waren nur Samurais Selbstbezichtigungen im eigenen Umgang mit Alkohol.
Ich soll aber für jeden noch so flachen Hinterwäldler Slang auf Trink-Hallen-Niveau Verständnis aufbringen.

Dieses Forum richtet sich jedoch an alle deutschsprachigen Menschen und nicht nur an saarländische Querulanten.
Da erwarte ich Begriffe so zu verwenden, wie sie allgemein im überregionalen Gebrauch sind und nicht im Sinne einer kleinstaatlichen Provinz-Auslegung.

Im übrigen gibt es eben sehr wohl einen Zusammenhang zwischen einer von jeher sinnlosen Verwaltungs-Struktur wie der GEZ und den dort jetzt hoffentlich überflüssig gewordenen Mitarbeitern und Hartz IV.
Wenn die im normalen Arbeitsmarkt nicht aufzufangen sind, dann tauchen die eben in der Abteilung Hartz IV wieder auf (sogar im Saarland).

Wenn also hier irgendwas oder irgendwer off-topic ist, dann ist es Samurai, der sich hier mit seinen Belehrungen und endgültigen Definitionen was Humor ist und was nicht, ausbreitet und jede Form von ernster aber eben auch gewollt unernster Diskussion zunichte macht.


@ Fuxe

Könnt ihr Samurai nicht zum Mod ehrenhalber ernennen ?
Dann sieht jeder gleich wie wichtig er ist.

Ja, jetzt bin ich wieder der Böse hier.
Bloß weil ich das Hausmeister-Gehabe nicht stumm ertrage.

Fuxe wird das Ding jetzt hier closen.
Und Samurai hat wieder das erreicht was er wollte:
Ruhe und Ordnung im Block !



_________________
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich - praktisch nicht.

"There is no Garbo, there is no Dietrich, there is only Louise Brooks !"
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 4 [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: