Aktuelle Zeit: Montag 20. Mai 2024, 07:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. August 2013, 23:04 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Nabend,

ich möchte zwei E-Mail-Konten (GMX und Gmail) in Thunderbird 3.1.20 von POP3 auf IMAP umstellen. --> Wie genau kann ich das machen und was muss ich dabei beachten? Ich möchte natürlich, dass alle meine bisher in Thunderbird gespeicherten E-Mails und alle dort angelegten Ordner nachher immer noch da sind und auf den Server übertragen werden.

Bei beiden Konten habe ich eingestellt, dass Thunderbird die empfangenen E-Mails auf dem Server belassen soll, damit ich ein Backup habe, falls mal was mit meiner Festplatte oder mit Thunderbird ist. Muss ich vor einer wie auch immer funktonierenden Umstellung auf IMAP vorher dann alle Mails von den Servern von GMX und Gmail löschen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 06:47 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. September 2005, 20:14
Beiträge: 344
Wohnort: Mannheim
Vorhandenes Mailkonto im Thunderbird löschen. Alle Ordner bleiben aber weiterhin mit dem aktuellen Mailbestand bestehen.(auch der Mailbestand auf dem Server)
Neues Konto als IMAP anlegen.
Wenn gewünscht Mails aus dem alten "Offline" Konto in die gewünschten IMAP Ordner im Thunderbird verschieben/kopieren. (obwohl du ja vorher schon den gleichen Stand haben solltest)
Habe ich selbst schon so gemacht.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 15:37 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Danke für die Anleitung!

Da mir meine Mails sehr wichtig sind, muss ich aber noch zwei Rückfragen stellen:

  1. Soll ich das Konto über Extras > Konten-Einstellungen > Konten-Aktionen (Drop Down Liste) > Konto entfernen löschen oder anders?

  2. Wie verschiebe ich denn meine bisherigen Mails auf den Server? Ist meine Ordnerliste nach dem Erstellen des neuen Kontos nicht immer noch vorhanden und wird automatisch auf den Server übertragen? Zudem unterscheiden sich der Inhalt auf den Servern von GMX und Gmail deutlich von dem, was ich an E-Mails auf der Festplatte liegen habe! Schließlich werden die Mails auf dem Server nicht gefiltert, nicht in Ordner verschoben und auch nicht gelöscht, wenn ich sie in Thunderbird gelöscht habe. Kann das nicht zu Problemen führen? Und wo stelle ich eigentlich ein, ob alle E-Mails von meiner Festplatte auf den Server übertragen werden sollen, ob die Mails von den Servern auf meinen Thunderbird-Client übertragen werden sollen oder ob auf beiden Seiten alles abgeglichen (synchronisiert) werden soll?

--> Und noch eine ganz wichtige Frage an alle GMX-Nutzer: Laut GMX soll die Nutzung von IMAP "exklusiv GMX Premium Kunden zur Verfügung" stehen, ich selbst habe aber seit mindestens 13 Jahren einen ganz normalen kostenlosen (FreeMail) Account. Allerdings soll laut vielen Foreneinträgen, die man über Google finden kann, die IMAP-Nutzung für FreeMail-Nutzer (vor allem für "Alt"-Kunden) trotzdem möglich sein, was von GMX nur einfach verschwiegen werde. Stimmt das wirklich? Damit steht und fällt nämlich mein gesamtes Vorhaben!



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 18:24 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
ReCoN hat geschrieben:
--> Und noch eine ganz wichtige Frage an alle GMX-Nutzer: Laut GMX soll die Nutzung von IMAP "exklusiv GMX Premium Kunden zur Verfügung" stehen, ich selbst habe aber seit mindestens 13 Jahren einen ganz normalen kostenlosen (FreeMail) Account. Allerdings soll laut vielen Foreneinträgen, die man über Google finden kann, die IMAP-Nutzung für FreeMail-Nutzer (vor allem für "Alt"-Kunden) trotzdem möglich sein, was von GMX nur einfach verschwiegen werde. Stimmt das wirklich? Damit steht und fällt nämlich mein gesamtes Vorhaben!

Bin ja "Alt-Kunde" und habe mal eben spasseshalber auf meinem Smartphone mein GMX-Konto via IMAP eingebunden -> funzt :aok: :swank: :love:
https://hilfe.gmx.net/mailprogramme/imap.html



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 18:30 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 04:49
Beiträge: 8150
Wohnort: am Deich
ReCoN hat geschrieben:

Soll ich das Konto .....löschen oder anders?


Abend... hab heute nicht viel Zeit, daher nur ganz kurz...

Löschen würde ich erstmals nichts...

Lade dir Portable Thunderbird runter und
Kopiere dein aktuelles Profile in die Portable-Version...

Deaktiviere in der Portable die POP3 abfrage und richte dir zusätzlich IMAP ein, jetzt kannst du die Veränderungen schon mal sehen...

erstelle deine gewohnte Ordner Struktur im IMAP - und ziehe deine einzelnen POP-Mails (nicht alle auf einmal, das macht Probleme) in die erstellten IMAP-Ordner...

die werden dann hoch-geladen und sind dann immer Synchron...


ReCoN hat geschrieben:
--> Und noch eine ganz wichtige Frage an alle GMX-Nutzer: Laut GMX soll die Nutzung von IMAP "exklusiv GMX Premium Kunden zur Verfügung" stehen, ich selbst habe aber seit mindestens 13 Jahren einen ganz normalen kostenlosen (FreeMail) Account. Allerdings soll laut vielen Foreneinträgen, die man über Google finden kann, die IMAP-Nutzung für FreeMail-Nutzer (vor allem für "Alt"-Kunden) trotzdem möglich sein, was von GMX nur einfach verschwiegen werde. Stimmt das wirklich? Damit steht und fällt nämlich mein gesamtes Vorhaben!


das ist kein Problem, das geht alles ;) --> Thunderbird findet automatisch alle Einstellungen



_________________
BM Mitglied seit: 2002-02-27

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy

Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 19:35 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
tutifruti hat geschrieben:
Löschen würde ich erstmals nichts...

Lade dir Portable Thunderbird runter und
Kopiere dein aktuelles Profile in die Portable-Version...

Deaktiviere in der Portable die POP3 abfrage und richte dir zusätzlich IMAP ein, jetzt kannst du die Veränderungen schon mal sehen...

erstelle deine gewohnte Ordner Struktur im IMAP - und ziehe deine einzelnen POP-Mails (nicht alle auf einmal, das macht Probleme) in die erstellten IMAP-Ordner...

die werden dann hoch-geladen und sind dann immer Synchron...

Danke auch für diese Anleitung!

Ich habe das gerade mal so getestet und es scheint sogar zu funktionieren! Das Thunderbird-Portable-Fenster sieht nun folgendermaßen aus:

Bild

Dazu noch zwei wichtige Fragen:

  1. Wie man sieht, fehlen nicht nur meine persönlichen Ordner, sondern auch einige der Standard-Ordner wie "Junk", "Archiv" und "Gesendet". Tauchen die während des Betriebs wieder automatisch auf?

  2. Und was will mir GMX mit dem Hinweis sagen, dass man in den Menüpunkten "Server Einstellungen" und "Kopien & Ordner" noch die Ordner "Gelöscht", "Gesendet" und "Entwürfe" über die Option "Anderer Ordner" auswählen soll (siehe hier Punkt 3 und 4 ganz unten nach der Überschrift "Verknüpfen Sie Ihre Ordner im Thunderbird-Mailprogramm mit Ihren Ordnern in Ihrem GMX Postfach")? Was soll das bringen bzw. wieso muss man das machen?

BenGurion hat geschrieben:
Bin ja "Alt-Kunde" und habe mal eben spasseshalber auf meinem Smartphone mein GMX-Konto via IMAP eingebunden -> funzt :aok: :swank: :love:
https://hilfe.gmx.net/mailprogramme/imap.html

Danke für die Rückmeldung!

Ich habe auf meinem Smartphone die GMX-Mail-App installiert, da musste ich nur meine Daten eingeben und war verbunden, ansonsten musste ich nix von wegen POP3 oder IMAP einstellen, weshalb ich davon ausging, dass diese App einfach eine andere Oberfläche für den Zugriff per Browser ist.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2013, 09:44 
Gefällt's hier richtig gut
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. September 2005, 20:14
Beiträge: 344
Wohnort: Mannheim
ReCoN hat geschrieben:
[*]Und was will mir GMX mit dem Hinweis sagen, dass man in den Menüpunkten "Server Einstellungen" und "Kopien & Ordner" noch die Ordner "Gelöscht", "Gesendet" und "Entwürfe" über die Option "Anderer Ordner" auswählen soll (siehe hier Punkt 3 und 4 ganz unten nach der Überschrift "Verknüpfen Sie Ihre Ordner im Thunderbird-Mailprogramm mit Ihren Ordnern in Ihrem GMX Postfach")? Was soll das bringen bzw. wieso muss man das machen?[/list]


D.h. wenn du nun im Thunderbird in deinem neuen IMAP Konto eine E-Mail löschst, zwar auch auf dem Server vom GMX gelöscht wird aber nicht in den Ordner "Papierkorb" auf dem Server gemoved.
Die gelöschte E-Mail ist aktuell nur lokal in deinem Thunderbird Programm wiederzufinden.
Änderst du nun den Speicherort des lokalen "Papierkorbs" auf den Server "Papierkorb" hast du deine gelöschte E-Mail im Papierkorb auf dem Server.

Jeder E-Mail Anbieter kann dem "Papierkorb" Folder auf dem Server unterschiedliche Namen geben z.B. "Trash" "Waste" "Deletet". Darum sagt GMX -> bitte entsprechend anpassen.
Korrigiert mich jemand wenn ich falsch liege.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2013, 20:01 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
--> So, ich habe jetzt alle meine E-Mail-Konten auf IMAP umgestellt. Und anscheinend wie immer, wenn man etwas an einem funktionierenden System ändert, tauchen dabei wieder neue Probleme auf, die ich jedoch bereits lösen konnte. Hauptsächlich kamen die Probleme daher, dass jeder E-Mail-Anbieter seine eigenen Ordnerbezeichnungen hat, die nicht immer mit denen übereingestimmt haben, die Thunderbird verwendet. Eine kurze Zusammenfassung:

GMX:

Bild

Das Problem bei GMX war, dass serverseitig Ordner nicht die Standard-Bezeichnungen tragen: Der Ordner für gesendete E-Mails heißt nicht "Sent", sondern "Gesendet", der Ordner für gelöschte E-Mails heißt nicht "Papierkorb", sondern "Gelöscht", der Ordner für Entwürfe heißt nicht "Drafts", sondern "Entwürfe" und der Ordner für herausgefilterte Spam-E-Mails heißt nicht "Junk" (wie von Thunderbird verwendet) oder "Spam", sondern "Spamverdacht". Damit Thunderbird (Version 3.1.20) den Ordner "Spamverdacht" auch als den Standard-Order für Spam erkannte und zukünftig als solchen verwendet, musste ich außerdem noch das Addon "FolderFlags" installieren, mit dem man IMAP-Ordner als Ordner für einen bestimmten Verwendungszweck markieren kann. Im Fall von dem Ordner für gesendete E-Mails kam noch dazu, dass Thunderbird beide Ordner ("Sent" und "Gesendet") immer als "Gesendet" anzeigte, was schon etwas verwirren konnte. Zudem wurden bei mir beim ersten Verbinden mit meinenm GMX-Konto per Thunderbird nicht alle IMAP-Ordner angezeigt, was ich zunächst aber vermutet habe. Erst heute habe ich herausgefunden, dass es auch IMAP-Ordner geben kann, die nicht direkt angezeigt werden, nämlich dann, wenn diese - warum auch immer - vom E-Mail-Client nicht automatisch abonniert werden. Ich konnte daher auch nicht direkt die Ordner per Thunderbird so zuweisen, wie man es laut der offiziellen Anleitung von GMX tun soll. Das Problem konnte ich schließlich über die Thunderbird-Funktion "IMAP Ordner abonnieren" lösen. Weiterhin unklar ist mir jedoch die Funktion der IMAP-Order "INBOX" und "OUTBOX", die ich daher auch nicht abonniert habe und die mir auch im Webinterface von GMX nicht angezeigt werden.


Gmail:

Bild

Gmail verwendet einfach mal seine ganze eigene Ordnerstruktur, die auch leider nicht veränderbar ist. So muss ich jetzt damit leben, dass einige Standard-Ordner wie "Gesendet" und "Papierkorb" in den Unterordner "[Gmail]" einsortiert sind (siehe obiger Screenshot). Nervig war außerdem, dass Gmail eine Vielzahl an (für mich) unsinnigen oder wenigstens unnötigen Ordnern wie "Markiert" oder "Wichtig" standardmäßig anzeigt. Alle ungewollten Ordner kann man aber wenigstens direkt im Webinterface von Gmail ausblenden lassen, eine Alternative sollte ansonsten das Nicht-Abonnieren dieser Ordner sein. Auch sind bei Gmail standardmäßig schon verschiedene Filter und merkwürdige Sortiermechanismen aktiv, die ich soweit wie möglich deaktiviert habe. Total bekloppt finde ich auch den Ordner "Alle Nachrichten", dessen Sinn ich bisher noch nicht verstanden habe und den ich hoffentlich auch nicht mehr brauche. In meiner Android-App musste ich bisher jedenfalls oft auf diesen Ordner zurückgreifen, da mir im Ordner "Posteingang" neue E-Mails oft einfach nicht angezeigt wurden, diese wurden dann - warum auch immer - nur im Ordner "Alle Nachrichten" angezeigt. Ich hoffe, dass das mit Thunderbird anders laufen wird.


Mein Uni-E-Mail-Account:

Bild

Neben dem Problem, dass ich meine E-Mails über POP3 generell immer nur auf einem Gerät zur Verfügung stehen hatte, war ein weiterer Grund für die Umstellung auf IMAP, dass ich demnächst an meiner Uni eine neue Stelle antrete, bei der ich wahrscheinlich zu jeder Tageszeit viele E-Mails bekommen werde und beantworten werden muss, weswegen ich aber nicht anfangen möchte, im Büro zu leben. Um also auch von zu Hause einige solcher (beispielsweise Terminanfragen beinhaltende) E-Mails beantworten zu können, führte kein Weg mehr an IMAP vorbei. Das Problem bei der Umstellung war (und ist) hier: Die E-Mail-Server unserer Uni verwenden für gesendete E-Mails den Ordner "saved-messages" und als Ordner für gelöschte E-Mails den Ordner "deleted-messages", die dann auch genau so in Thunderbird angezeigt werden, was ich dann auch erstmal durch Erfahrung sowie Trial and Error herausfinden musste, da dies in keiner mir bekannten Anleitung, die von der IT-Abteilung unserer Uni im Netz abrufbar sind, erwähnt wird. Das sieht jetzt auch nicht besonders toll aus, aber an der Ordnerstruktur lässt sich clientseitig eben nichts ändern. Zudem existierten auch Ordner wie "Entwürfe" bzw. "Drafts" oder ein Ordner für Spam/Junk-E-Mails überhaupt nicht, was aber noch zu verschmerzen war, da diese einfach angelegt werden konnten.


HSeber hat geschrieben:
ReCoN hat geschrieben:
[*]Und was will mir GMX mit dem Hinweis sagen, dass man in den Menüpunkten "Server Einstellungen" und "Kopien & Ordner" noch die Ordner "Gelöscht", "Gesendet" und "Entwürfe" über die Option "Anderer Ordner" auswählen soll (siehe hier Punkt 3 und 4 ganz unten nach der Überschrift "Verknüpfen Sie Ihre Ordner im Thunderbird-Mailprogramm mit Ihren Ordnern in Ihrem GMX Postfach")? Was soll das bringen bzw. wieso muss man das machen?[/list]

D.h. wenn du nun im Thunderbird in deinem neuen IMAP Konto eine E-Mail löschst, zwar auch auf dem Server vom GMX gelöscht wird aber nicht in den Ordner "Papierkorb" auf dem Server gemoved.
Die gelöschte E-Mail ist aktuell nur lokal in deinem Thunderbird Programm wiederzufinden.
Änderst du nun den Speicherort des lokalen "Papierkorbs" auf den Server "Papierkorb" hast du deine gelöschte E-Mail im Papierkorb auf dem Server.

Jeder E-Mail Anbieter kann dem "Papierkorb" Folder auf dem Server unterschiedliche Namen geben z.B. "Trash" "Waste" "Deletet". Darum sagt GMX -> bitte entsprechend anpassen.
Korrigiert mich jemand wenn ich falsch liege.

Fast richtig! Wie ich das jetzt durch das mit der Umstellung auf IMAP verbundene stundenlange Konfigurieren und Testen verstanden habe, werden durch die Standard-Konfiguration von Thunderbird beispielsweise E-Mails, die ich in Thunderbird lösche, in den Ordner "Trash" (der dann aber in Thunderbird selbst aber verwirrenderweise als der Ordner "Papierkorb" angezeigt wird) verschoben, was dann zu einem Problem wird, wenn wie bei GMX serverseitig eine andere Bezeichnung für den Ordner für gelöschte E-Mails verwendet wird (bei GMX ist das der Ordner "Gelöscht"). Gelöschte E-Mails werden dann zwar auch auf den Server verschoben, aber eben nicht in den Ordner, der serverseitig eigentlich dafür vorgesehen ist. In meinem GMX-Account existierten dadurch dann, auch, weil Thunderbird nicht automatisch den Ordner "Gelöscht" abonniert hatte, zwei Ordner für gelöschte E-Mails bzw. zwei "Papierkörbe", von denen ich dann den "Trash"-Ordner nachher wieder gelöscht habe, als ich den Ordner "Gelöscht" gefunden, abonniert und in Thunderbird über Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen als Standard-Ordner für gelösche E-Mails eingestellt habe.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. August 2013, 16:05 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Dienstag 20. August 2013, 15:33
Beiträge: 8
Mal ne andere Frage:

Geht das auch mit einem Hotmail-Konto?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. August 2013, 19:06 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 04:49
Beiträge: 8150
Wohnort: am Deich
Dex hat geschrieben:
Mal ne andere Frage:

Geht das auch mit einem Hotmail-Konto?


Nein, Hotmail bietet kein IMAP an ...



_________________
BM Mitglied seit: 2002-02-27

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy

Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. August 2013, 13:58 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Dienstag 20. August 2013, 15:33
Beiträge: 8
tutifruti hat geschrieben:
Dex hat geschrieben:
Mal ne andere Frage:

Geht das auch mit einem Hotmail-Konto?


Nein, Hotmail bietet kein IMAP an ...


Ach verdammt :( trotzdem danke!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 21:14 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
Ich hab nochmal eine Nachfrage zum Ordner für gesendete E-Mails: Wenn ich eine E-Mail mit Thunderbird verschicke, wird diese ja nach dem erfolgreichen Verschicken in den Ordner für gesendete E-Mails kopiert. Allerdings scheint die jeweils gesendete E-Mail dann nicht intern auf dem Server des jeweiligen E-Mail-Anbieters in den Ordner für gesendete E-Mails kopiert zu werden, sondern Thunderbird schickt die E-Mail nochmal weg, diesmal aber in den eingestellten Ordner für gesendete E-Mail. Das ist aber gerade bei E-Mails mit größeren Anhängen ziemlich blöd, da die versendete E-Mail ja faktisch zweimal gesendet wird, wodurch das Versenden dann auch doppelt so viel Zeit kostet.

--> Kann man an diesem Verhalten von Thunderbird irgendetwas ändern und z. B. einstellen, dass gesendete E-Mails einfach nur intern auf dem Server des E-Mail-Providers in den Ordner für gesendete E-Mails kopiert werden? Oder, wenn gesendete E-Mails beim Versenden gar nicht auf dem Server des E-Mail-Anbieters landen, kann man dann irgendwie einstellen, dass gesendete E-Mails schon beim Verschicken nicht nur an die Empfänger, sondern zeitgleich auch in den Ordner für gesendete E-Mails hochgeladen werden?



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. September 2013, 08:58 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 04:49
Beiträge: 8150
Wohnort: am Deich
Moin...

Bei Google ist es so, das Du unter ""Beim Senden von Nachrichten automatisch / Eine Kopie speichern unter""

gar-nicht setzen musst, denn das macht Google von selbst ;) das ist Server seitig so eingestellt !

Wie sich das mit GMX verhält --> Bild



_________________
BM Mitglied seit: 2002-02-27

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy

Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. September 2013, 22:38 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 04:49
Beiträge: 8150
Wohnort: am Deich
Dex hat geschrieben:
tutifruti hat geschrieben:
Dex hat geschrieben:
Mal ne andere Frage:

Geht das auch mit einem Hotmail-Konto?


Nein, Hotmail bietet kein IMAP an ...


Ach verdammt :( trotzdem danke!


wenn man denkt, das nichts mehr kommt, dann kommt es doch .... :stare:

Bild

Zugangsdaten für Outlook.com IMAP:

Incoming IMAP
● Server: imap-mail.outlook.com
● Server port: 993
● Encryption: SSL

Outgoing SMTP
● Server: smtp-mail.outlook.com
● Server port: 587
● Encryption: TLS



_________________
BM Mitglied seit: 2002-02-27

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.
Johann Nepomuk Nestroy

Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch.
Billy Wilder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thunderbird: Wie POP3-Konten auf IMAP umstellen?
BeitragVerfasst: Freitag 13. September 2013, 15:23 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4800
tutifruti hat geschrieben:
Moin...

Bei Google ist es so, das Du unter ""Beim Senden von Nachrichten automatisch / Eine Kopie speichern unter""

gar-nicht setzen musst, denn das macht Google von selbst ;) das ist Server seitig so eingestellt !

Wie sich das mit GMX verhält --> Bild

Danke für die Rückmeldung! Deinen Hinweis zu Gmail werde ich mal nachprüfen.

Bei GMX muss man anscheinend mit dem doppelten Upload leben. Ich konnte jedenfalls keine Einstellung finden, durch die Kopien gesendeter E-Mails vom Server selbst angelegt werden.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron