Aktuelle Zeit: Montag 6. Dezember 2021, 04:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welchen Staubfilter für PC-Gehäuselüfter?
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 17:40 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
Moin,

möchte verhindern, dass mein PC wieder so verstaubt, wie in der Vergangenheit, denn beim letzten Öffnen dachte ich erstmal, ich gucke nicht richtig!

Ich habe in meinem Chieftec CS-601 Midi-Tower insgesamt 3 Gehäuselüfter drin, davon sind 2 hinten und einer in der Seitentür. Alle blasen die Luft nach draußen. Aus diesem Grund will ich an den vorderen beiden freien Plätzen für 2 80mm Lüfter 2 Stabschutzfilter anbringen, sowie einen weiteren Filter am Gehäuselüfter der Seitentür.

Bei Caseking habe ich diese beiden in die engere Auswahl genommen:

--> Alumino Fan Filter 80mm

--> Filterkassette aus Kunststoff für 80x80mm Lüfter

Welche würdet ihr da nehmen?


Die Dinger müssten auch auf diese Chieftec Lüfter-Gestelle passen:

Bild

Habe noch gesehen, dass es ein Set namens "Dust Guard" direkt von Cheiftec gibt, welches aber nur 2 Staubfilter beinhaltet und mit rund 10€ auch recht teuer ist.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 18:17 
Brennmeister ehrenhalber

Registriert: Dienstag 11. Juli 2006, 19:42
Beiträge: 2040
Warum wilslte soviel für die Dinger nehmen?Hab einfach Muhlbinde oder wie das Zeug heisst 2lagig draufgepackt und dann noch nen Gummiband drumm und das wars.Sollte die Dinger jetzt aber trotzdem mal wieder sauber machen^^

Auf den freien Plätzen hab ich garnichts^^



_________________
http://www.sysprofile.de/id26925
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 18:42 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
MasterXXL hat geschrieben:
Warum wilslte soviel für die Dinger nehmen?Hab einfach Muhlbinde oder wie das Zeug heisst 2lagig draufgepackt und dann noch nen Gummiband drumm und das wars.Sollte die Dinger jetzt aber trotzdem mal wieder sauber machen^^


Naja, es soll schon irgendwie praktisch sein und nicht aussehen wie Müll. Ich will nix festkleben oder so, sondern einfach passende Gitter in die Lüfterhalterungen einsetzen, die ich bei Bedarf eben rausnehmen und schnell wieder sauber machen kann.


MasterXXL hat geschrieben:
Auf den freien Plätzen hab ich garnichts^^


Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Der Staub kommt jedenfalls bei mir VORNE rein, von daher brauche ich auch da einen Filter. Hinten wird die Luft ja nur rausgeblasen, von daher ist dort kein Filter nötig.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 19:50 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 18:21
Beiträge: 4218
Wohnort: Berlin
ich habe dafür früher immer strapse zerschnibbelt...gab dem rechner auch ein gewisses sexeppeal :lol:



_________________
Core i7 920 (IFX-14); P6T Dlx; 6142 MByte CL8 1600;
Samsung F1 320GB+640GB SATA; Postville 80GB
LG 4163B; LiteOn LH-18A1H im MAP-KC51U2C;
GTX 460 1GB
BeQuiet P7 550W
Silverstone TJ07
Win 7 Ultimate 64 bit
-----------------
join #brennmeister im quakenet ;)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 20:04 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
Gibts denn hier keine normalen Menschen? Bild

2,90€ find ich für ein so ein Teil bei Caseking auch noch in Ordnung, nur würde ich vorher gern wissen, ob das in die Lüfterhalterungen von Chieftec passt.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2007, 20:12 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 10:48
Beiträge: 969
Ich hab 2 Filtergitter im Rechner , ähnlich wie die vom ersten Link...


Das Unsinnige dabei ist, vorne wird luft rein und hinten rausgelassen, vorn hab ich das Gitter vorm Lüfter was auch richtig ist, aber hinten im Gehäuse, was mir aber eben aufgefallen ist. Müsste ich mal ändern.

Dieses WE vieleicht da der Rechner wieder ne Reise antreten muss.

Was aber viel Schlimmer ist, mein Rechner ist sowieso immer an der Seite offen. Ist abends nen Super Mückenkiller. :lol:

Edit

Mir ist eben eingefallen, dass ich noch was zur Reinigung sagen könnte... die Gitter lassen sicht recht einfach säubern, entwerder durch Wasser, wenn ich die Gitter kurz ausbaue, wann die Gereinigt werden, seh ich bei mir an der Turbine vorn die durch den Luftsog angetrieben wird. Nach ca. 2 Wochen hört sie auf zu drehen da keine Lusft mehr durch kommt.

Du kannst auch nen Staubsauger mit Mini Aufsatz nehmen und dann vorsichtig absaugen, aber Lüfter festhalten und ein drehen verhindern da durch den entstehenden Induktionsstrom der Rechner zerstört werden könnte.

Ich habs mal aus Spaß an einem nicht eingebauten LED Lüfter ausprobiert nen Staubsauger ran und die LEDs fangen nach nen paar Umdrehungen schon an zu leuchten. :lol:



_________________
This is Nudelholz.
    __________
===|__________|===

Copy Nudelholz in your Profil
to make better Kuchens and other Teigprodukte.

Kürbiskernbrötchen for Example.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2007, 17:51 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4784
SpiritOfVite hat geschrieben:
Ich hab 2 Filtergitter im Rechner , ähnlich wie die vom ersten Link...


OK, dann werd ich mir die vielleicht mal bestellen


SpiritOfVite hat geschrieben:
Du kannst auch nen Staubsauger mit Mini Aufsatz nehmen und dann vorsichtig absaugen, aber Lüfter festhalten und ein drehen verhindern da durch den entstehenden Induktionsstrom der Rechner zerstört werden könnte.


Ups, ich hab den Stuabsauger immer extra so gehalten, dass sich die Lüfter drehen, damit noch mehr Staub rausgewirbelt wird Bild

Und meine LED-Lüfter leuchten auch immer ganz lustig, wenn die Lamellen durch den Staubsauger in Bewegung geraten. :D



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Staubfilter für PC-Gehäuselüfter?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juni 2016, 10:44 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 10:41
Beiträge: 2
Moin Ihr!

Die Idee mit dem Staubsauger hatte ich auch mal. Nur Leider war es ein etwas älterer Kühler und "klack" ging irgendein Kleinteil, weiß bis heute nicht was es war, durch das Saugrohr und wurde nie wieder gefunden. Kühler läuft aber noch *g

kleine "Anekdote" aus meinem Leben :burn:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Staubfilter für PC-Gehäuselüfter?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juni 2016, 10:49 
Gerade hereingestolpert

Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 10:41
Beiträge: 2
ReCoN hat geschrieben:
Ups, ich hab den Stuabsauger immer extra so gehalten, dass sich die Lüfter drehen, damit noch mehr Staub rausgewirbelt wird


Hab ich grade mal mit meinem eigenen Staubsauger nachgemacht, jetzt hat es mir glatt ein Kleinteil (Hab noch ncihts gefunden) mit eingesaugt :afraid:

hat mal n ordenlichen Knall gegeben. Aber die Kiste läuft noch :swank:

Jemand ne Idee was das sein könnte?


LG


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Staubfilter für PC-Gehäuselüfter?
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2016, 23:14 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20563
Wohnort: in de Palz
burntheegon hat geschrieben:
Jemand ne Idee was das sein könnte?


LG


Hmm, wahrscheinlich der Klappspaten, mit dem Du diesen Uralt- Thread ausgebuddelt hast...... :swank:

-> dicht.

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Denon- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: