Aktuelle Zeit: Montag 3. August 2020, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yamaha F1 Brenner reparieren
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 14:25 
Brennmeister ehrenhalber

Registriert: Dienstag 4. Oktober 2005, 18:40
Beiträge: 1768
Hallo,

ich habe noch einen Yamaha F1 Brenner, der zuletzt die Meldung Energiekalibrierungsfehler angezeigt hat. Lesen geht einwandfrei.
Kennt ihr einen Sachkundigen, der das gute Stück noch reparieren kann?

Besten Dank und Gruß


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha F1 Brenner reparieren
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 22:48 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20561
Wohnort: in de Palz
Sieht schlecht aus.

Wahrscheinlich bringt´s der Laser nicht mehr wirklich. Die Laserdiode zu bekommen, dürfte da noch das kleinere Problem sein. Wie das Ganze dann justiert wird?.... :stare:

Gruß
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Akai- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha F1 Brenner reparieren
BeitragVerfasst: Dienstag 3. März 2020, 15:49 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6110
Wohnort: /etc/
Wenn keine Potis in der nähe der Linse zu finden sind wirds schwierig , die Potis erst justieren(in max 1/4 Drehungungen) wenn der Widerstand ausgemessen wurde um die ursprüngliche Einstellung wieder herzustellen ,

Ansonsten könnte man eine Reinigung der Linse , Schlitten -> Metalstangen und neues einfetten der Spindel vom Steppermotor in erwägung ziehen o. einen F1 der einen Platinenschaden oder der kaputt Geflasht wurde suchen und den Schlitten komplett mit Laser austauschen .



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i5 3570k@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC@14.9.2 - 1040/1250 - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha F1 Brenner reparieren
BeitragVerfasst: Samstag 14. März 2020, 16:07 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. September 2005, 20:01
Beiträge: 6110
Wohnort: /etc/
Hab einen Blog Eintrag gefunden bzgl. Kalibrierung des F1 Pickups

Yamaha CRW-F1 pickup adjustment
Dateianhang:
pickup.jpg
pickup.jpg [ 105.98 KiB | 250-mal betrachtet ]
:swank:

Ein justieren der Potis -> ein wenig mehr als eine 1/4 Imdrehung nach Rechts , hat anscheinend nicht mehr Lesbare CD. R/Ws wieder Lesbar gemacht , von daher sollte ja Prinzipiell die Kalibrierung damit auch beinflussen lassen .



_________________
"Die Falschheit herrschet, die Hinterlist bei dem feigen Menschengeschlechte."

MBQ I : ASRock Z77 Pro 4 - i5 3570k@4.2GHz - 16GB XMS3@1800- R9 290 Winforce 3xOC@14.9.2 - 1040/1250 - 2*WD1002FAEX@RAID0 + WD2002FAEX - 2*SDSSDHP128GB@RAID0 - Creative Audigy 2ZS - CPU@BQ SP-450 + GPU@BQ PP-CM-730 - PLX2783HSU@74Hz - Arvo + Bloody V7M - Win8.1 Pro WMC 64Bit
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: