Aktuelle Zeit: Samstag 18. Mai 2024, 23:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 18:54 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
Ich habe eine Fritzbox 7360 und ein D-Link DGS-108/E 8-Port Layer2 Gigabit Switch.
Ist das Lan Kabel zwischen der Fritzbox und dem Switch etwas egal ?, wenn jetzt ein Lan Kabel zum Switch geht und dort 5 Sachen angeschlossen sind, teilen diese 5 sich ja die eine Leitung, ist das also der Flaschenhals ?
Die Fritzbox selber hat 2 x LAN, einer geht zum Switch und der andere zu meinen Haupt PC.
Kann oder muss man das besser lösen ?



_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 20:35 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 13:43
Beiträge: 4340
Wohnort: Hamburg
Was für Datenmengen willst du denn permanent verschieben? :stare:



_________________
"Ein Tag ohne Lachen, ist ein verschenkter Tag."

Charlie Chaplin
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 20:48 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
Keine Ahnung.
Also ist das eher nebensächlich ;)

So wie auf dem Bild habe ich es jetzt an der Fritzbox


Dateianhänge:
Fritzbox.jpg
Fritzbox.jpg [ 74.12 KiB | 8272-mal betrachtet ]

_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2016, 21:58 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Was für ein LAN Kabel hast du denn zwischen der FritzBox und dem Switch?... Bei mindestens Cat6 solltest du bei normalen Netzwerk-Sachen wie Spielen und ein paar Daten nix merken



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2016, 23:15 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
keine Ahnung, war bei der Fritzbox dabei, gelb als Information reicht ja sicher nicht :swank:
kann man das denn am Kabel selber sehen ?
Sonst bestelle ich mir mal so ein kurzes stück



_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2016, 21:36 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
5m - CAT.6 Ethernet Gigabit Lan Netzwerkkabel (RJ45)

Uplink - 3m - CAT.7 Gigabit Ethernet Lan Netzwerkkabel (RJ45)



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2016, 22:40 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
na vom Router zum Switch reichen 0,5 ja dicke.
Keine Ahnung was da jetzt dran hängt, aber den Router habe ich noch kein Jahr, aber ich nehme das Kabel mal ab und sehen nach, evt entdeckt man da ja was, die kabel können sicher eh alle mehr als man braucht.
das würde dann ja dicke reichen
http://www.amazon.de/Uplink-Netzwerkkab ... 0119FLVU2/
aber ob das zu spüren wäre was da jetzt zwischen hängt :afraid:



_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2016, 23:37 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Bei der Kürze sollte Cat6 reichen ;)

Schau auch mal hier:
http://www.schrack.at/netzwerktechnik/cat5-cat6-cat7/



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Freitag 5. Februar 2016, 15:49 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2005, 15:38
Beiträge: 1498
Wohnort: Düsseldorf
Salut,

die 7360 hat zwei Gigabit Anschlüsse (LAN1 und LAN2) und zwei 100MBit Anschlüsse (LAN3 und LAN4).
Soweit ich mich entsinne, kannst Du die Anschlüsse 1 und 2 im Setup zwischen Green (= 100 MBit) und Power (= 1GBit) umschalten. Beim aktzuellen Beta FritzOS ist das unter Heimnetz - Heimnetzübersicht - Netzwerkeinstellungen. Schau mal, ob da die Ports 1 und 2 wirklich auf 1 GBit eingestellt sind.

Sind sie das, dann ist die Verkabelung fast egal :-)

Sinnvoll wäre:

  1. Ordentlicher Gigabit Switch, der auch tatsächlich gut funktioniert. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, als einen NoName Plaste Switch aus dem Kaufhaus, der sich nach wenigen Wochen in Rauchwölkchen verabschiedet. Ich habe gute Erfahrungen mit den kleinen HP-Switchen oder den kleinen Ciscos gemacht.
  2. Ordentliches Kabel: Für die Strecke zwischen Switch und Fritzbox würde ich ein 1m Kabel Cat6 nehmen, Cat 7 ist hierfür Unsinn und solange Du die Fritzbosx und dieen Switch hbehältst, tut es an dieser Stelle auch ein Cat 5e Kabel.
    Gigabit wird nicht schneller, wenn das Kabel weiter über der Mindestspezifikation liegt. Achte lieber auf gute Stecker.

Zum Geräteanschluss:
  1. Einen Gigabit-Switch an die Fritzbox auf LAN-1, hieran alles anschließen, was schnell sein muss (Computer, NAS, .,..). So entscheidet nur dessen Switchingkapazität über die Geschwindigkeit zwischen Deinen Highspeedkomponenten. Auf die Fritzbox greifst Du dann lediglich zu, wenn Du eine langsame Komponente ansprichst (Drucker, Internet, DNS, DHCP).
  2. Einen Gigabit-Switch an LAN2, daran alle langsamen Netzgeräte, z.B. Drucker (haben meist 100MBit), Scanner, Kameras, etc.) anschließen, wenn Du den LAN2 nicht für etwas anderes brauchst. ALternativ: Der zweite Switch an Lan3 (der nur mit 100 MBit läuft).

Ich würde keine USB-Platte an die FritzBox hängen. Ist zu langsam.

Soweit meine 10cent.



_________________
Heute ist nicht alle Tage, ich komm' wieder, keine Frage ;-)

Vancouverona
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Fritzbox zum Switsch = Flaschenhals ???
BeitragVerfasst: Freitag 5. Februar 2016, 20:15 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 09:27
Beiträge: 3742
Wohnort: Aurich
Danke.

Die Kabel habe Ich soweit gelegt
Die olle Kamera zeichnet wohl jetzt auf
Als NAS habe ich jetzt einen 16 GB Stick zum testen angeschlossen und er scheint zu speichern

Jetzt will er die Dateien von der Fritzbox nicht abspielen :borg:


Dateianhänge:
2016-02-05_22h42_29.png
2016-02-05_22h42_29.png [ 4.9 KiB | 8024-mal betrachtet ]
2016-02-05_22h43_20.png
2016-02-05_22h43_20.png [ 4.43 KiB | 8024-mal betrachtet ]
2016-02-05_19h06_14.png
2016-02-05_19h06_14.png [ 21.45 KiB | 8029-mal betrachtet ]

_________________
Ryzen7 7800X3D/ Asus ROG STRIX B650E-E GAMING WIFI/ Samsung 990pro 1Tb/ Samsung 990pro 2 Tb / G.Skill 2x16GB Trident Z5 neo DDR 5 6000/ Windows 11 / ASUS RTX4070 Ti Oc
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: