Aktuelle Zeit: Freitag 9. Dezember 2022, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie WLAN, Bluetooth etc. bei Anrufannahme deaktivieren?
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2022, 20:05 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4791
Hallo zusammen,

um die Strahlungsbelastung beim Telefonieren mit dem Smartphone etwas zu reduizeren suche ich gerade nach einer Möglichkeit, WLAN, mobiles Internet und Bluetooth automatisch abschalten zu lassen, wenn man einen Anruf über das normale Mobilfunknetz entgegennimmt.

Vor Jahren hatte ich dafür auf einem alten Smartphone mal eine App, mit der man solche Sachen einstellen konnte, doch weiß ich nicht mehr wie diese App hieß und ich konnte bisher auch keine Alternativen finden. Habt ihr daher vielleicht eine Idee, wie man Internet- und Bluetooth-Verbindungen in Android automatisch kappen lassen kann, wenn man einen Anruf annimmt?



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie WLAN, Bluetooth etc. bei Anrufannahme deaktivieren?
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2022, 07:03 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Meiner Meinung nach bringt das wenig bis nichts, da die größte Leistung über die Cellular Antenne gesendet wird und damit beim Anruf sowieso aktiv ist.
WiFi hat geringere Spitzenleistung, dazu kommt dass es ein TDD System ist. Vielleicht verhält es sich ein bisschen anders wenn du gerade einen großen Upload laufen hast während du telefonierst, ich gehe aber mal davon aus dass das die Ausnahme ist.
BT würde ich vernachlässigen, das ist eh auf low power ausgelegt.
(habe schon an allen Standards gearbeitet und einen kleinen Überblick über die Spezifikationen)

Das beste das du machen kannst ist ein Headset benutzen. Bei BT Headsets hätte ich auch keine Bedenken.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie WLAN, Bluetooth etc. bei Anrufannahme deaktivieren?
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. September 2022, 20:18 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4791
Danke für deine fachkundigen Erklärungen :up:.

Das spricht dann doch alles dafür, dass ich mir in der näheren Zukunft mal vernünftigte Bluetooth-Kopfhörer anschaffen sollte, die mittlerweile auch Freisprechen ermöglichen. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, dass ich an mein nächstes Smartphone überhaupt noch kabelgebundene Ohr- oder Kopfhörer anschließen kann, so dass ich auch generell etwas Neues brauche, um weiterhin Musik hören zu können, auch wenn ich es nicht nur toll finde, das der Klinkenanschluss ein Auslaufmodell geworden ist.

Seit einiger Zeit schiele ich schon auf die Sennheiser Momentum True Wireless 3 und auf die Sony WF-1000XM4. Bisher hat mich aber immer noch der Preis abgeschreckt. Allerdings haben mir preisgünstigere Modelle anderer Marken, die ich ausprobiert habe, überhaupt nicht zugesagt: einerseits wegen des von mir als schlecht wahrgenommenen Klangs, andererseits wegen des für mich sehr unangenehmen Gefühls, das In-Ears bei mir bisher immer erzeugt haben.

Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, bleibt es dann aber auch mit Bluetooth-Kopfhörern bei dem Problem, dass sich das Smartphone nach am Körper befindet. Nur im Auto mit meiner Freisprecheinrichtung oder zu Hause mit dem Freisprechmodus des Smartphones kann ich das Smartphone weiter weg legen.



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie WLAN, Bluetooth etc. bei Anrufannahme deaktivieren?
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. September 2022, 23:05 
Brennmeister ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2006, 19:09
Beiträge: 1555
Ich nutze seit ca. 2 Jahren täglich für viele Meetings AirPods (die einfachen), Sprachverständnis ist super (auf beiden Seiten) - allerdings vor allem weil das On-Ear Headset nach Stundenlangen Meetings unangenehm wird.
Und für Klinke gibt es ja Adapter, das fand ich damals schon komisch dass so ein Aufriss gemacht wurde weil Apple die Klinke gekürzt hat. Finde es zumindest kein Drama an Kopfhörern noch den kleinen Adapter hängen zu haben. Spannend wird es wenn alle Anschlüsse wegfallen, mal schauen wann es soweit ist :afraid:

Ich bin persönlich ein großer Fan von Bluetooth Kopfhörern weil die Entwickler das ganze System (also inkl. Verstärker) optimieren können, bei Klinke hängt auch vieles vom Verstärker ab (zumindest bei den größeren Kopfhörern). Ich habe Overears von B&O die klingen schon echt gut. Ich schiele auch noch auf die AirPods Max, konnte mich aber noch nicht durchringen das Geld dafür locker zu machen :borg:

Nochmal zu dem WiFi und Cellular: Intuitiv kannst du dir mal überlegen welche Reichweite die Systeme haben, BT was nur 10m reicht muss einfach mit weniger Leistung senden als WiFi dass vielleicht 100m (?) schafft und Cellular dass bis zu 10km abdeckt. Die Feldstärke nimmt quadratisch mit der Distanz ab und darum muss man mit entsprechend höherer Leistung senden. Das ist jetzt aber stark vereinfacht, da spielen auch andere Sachen mit rein.



_________________
MacBook Air ● M2 CPU ● 16GB RAM
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie WLAN, Bluetooth etc. bei Anrufannahme deaktivieren?
BeitragVerfasst: Samstag 24. September 2022, 15:55 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4791
Blowie hat geschrieben:
Und für Klinke gibt es ja Adapter, das fand ich damals schon komisch dass so ein Aufriss gemacht wurde weil Apple die Klinke gekürzt hat. Finde es zumindest kein Drama an Kopfhörern noch den kleinen Adapter hängen zu haben. Spannend wird es wenn alle Anschlüsse wegfallen, mal schauen wann es soweit ist :afraid:

Ja, solche Adapter gibt es, doch habe ich noch keinen gefunden, bei dem nichts bemängelt wird. Zu lesen ist in Rezensionen immer wieder von Grundrauschen, Aussetzern, schlechter Audioqualität, Problemen mit der Lautstärkeänderung, schnell eintreteten Totaldefekten oder davon, dass der Adapter gar nicht funktioniert. Das alles klingt nicht wirklich nach einem ausgereiften und funktionalen Produkt.

Blowie hat geschrieben:
Ich nutze seit ca. 2 Jahren täglich für viele Meetings AirPods (die einfachen), Sprachverständnis ist super (auf beiden Seiten) - allerdings vor allem weil das On-Ear Headset nach Stundenlangen Meetings unangenehm wird.

Das ist für mich wahrscheinlich auch keine Alternative, da nach meiner Kenntnis AirPods und Android-Geräte nicht wirklich gut miteinander harmonieren, was angeblich daran liegen soll, dass Apple einen anderen Audio-Codec verwendet als Hersteller von Android-Smartphones, weshalb der Klang von AirPods nur bei Verwendung mit iPhones wirklich gut sein soll. Und ich besitze nunmal kein iPhone habe auch nicht geplant, mir ein zu kaufen, schon allein wegen der Unmöglichkeit, den Speicher durch eine SD-Karte zu erweitern und darüber eigene Audiodateien abzuspielen.

Blowie hat geschrieben:
Nochmal zu dem WiFi und Cellular: Intuitiv kannst du dir mal überlegen welche Reichweite die Systeme haben, BT was nur 10m reicht muss einfach mit weniger Leistung senden als WiFi dass vielleicht 100m (?) schafft und Cellular dass bis zu 10km abdeckt. Die Feldstärke nimmt quadratisch mit der Distanz ab und darum muss man mit entsprechend höherer Leistung senden. Das ist jetzt aber stark vereinfacht, da spielen auch andere Sachen mit rein.

Danke für die Infos :up: .



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron