Aktuelle Zeit: Dienstag 30. Mai 2023, 18:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 07:43 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Moin,

ich habe irgendwie einen kuriosen Fall bei meinem Lappi ...

Folgendes war installiert:
-> Gekauft mit Vista -> Vista-Partition verkleinert -> Windows7-Partition erstellt -> Mit Windows-Bootmanager beim Starten das jeweilige OS ausgewählt

Jetzt habe ich folgendes gemacht:
Dachte mir, Vista brauchste eh nicht - da kannste es auch runterschmeißen...
Also: Paragon Partition Manager 10 unter Windows7 genommen und die Vista-Partition gelöscht.
Danach vom Partition Manager die Partitionen zu einier einzige zusammengefügt.

Soweit - so gut (gedacht) ...

Reboot des Lappis: Operating System not found
Bild
:mpff: :schimpf:

Also auf Lösungssuche gegangen und das hier gefunden:
http://www.chip.de/downloads/Partition- ... 97298.html

Damit dann gebootet und die Partition auf "Active" gesetzt ...
Meldung:
BOOTMGR fehlt
:stare:

Also wieder nach ner Lösung gesucht :search: ...

Windows7-Start-DVD eingelegt und BOOTMGR repariert:
http://www.unawave.de/installation/boot-reparatur.html

Reboot -> Windows 7 startet -> "Desktop wird vorbereitet" -> dauert ein bisschen - aber dann:
NUR ein Desktop ohne Icons, etc ...
Maus funktioniert und unten rechts steht "Windows 7 build 7601 wurde noch nicht aktiviert"
:afraid:

Strg+Alt+Entf -> funzt -> TaskManager gewählt -> Neuer Task: CMD

Jetzt kommts: Ich befinde mich auf D:\ ... Und da ist alles (alle Daten) drauf :!:

Also nochmal Tante Google bemüht:
1. Schritt: Windows7-DVD -> Reparatur -> Windows 7 wird gefunden und auf C: gemeldet -> Eingabeaufforderung -> "bootrec /scanos" -> KEIN System gefunden :!: ... :?:
2. Schritt: BCD repariert -> http://www.winfuture-forum.de/index.php ... try1784556 -> Funzt :up:

Reboot -> Immer noch das Gleiche Spiel (Kein Desktop und Windows 7 auf D:)

Also auf D: im CMD zum Partition Manager durchgehangelt und Driveletter D: entfernt und C: eingesetzt

Reboot -> Der Gleiche Mist :burn:

Also das hier versucht:
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/wind ... eparieren/

Auch nix ... :cry: :cry: :cry:


Jetzt meine Frage an die Spezies:
WIE bekomme ich mein Windows7 wieder von C: und korrekt zum laufen :?: ... Formatieren und Neuinstallieren ist KEINE Alternative :!:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 08:47 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 598
Wohnort: allgäu
wird in deinem fall aber die einzige bleiben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 09:56 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
pedi1 hat geschrieben:
wird in deinem fall aber die einzige bleiben.

INAKZEPTABEL :down: ... Sorry ...

Ich habe inzwischen so viele und speziell eingestellte Programme auf der HDD, dass ich das OS so wiederhaben will :!:

Habe noch zwei Methoden gefunden:
-> http://www.tomshardware.co.uk/forum/592 ... ofessional
-> http://www.windowspro.de/andreas-krosch ... er-2008-r2



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 10:25 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 14:26
Beiträge: 5345
Wohnort: Wien
Versuch es einmal mit EasyBCD ... :)

Gruß magic



_________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde) :afraid:
BenQ DW1655, LiteOn LH-20A1S, LiteOn IHAS122, Pioneer DVR-212D, Plextor 755A, Plextor 2410TA, ...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 10:40 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
magic11 hat geschrieben:
Versuch es einmal mit EasyBCD ... :)

Gruß magic

Das Win7 ja nicht richtig hochfährt, muss ich es mal über nen USB-Stick versuchen ...

Aber Danke für den Tipp :up:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 12:14 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 598
Wohnort: allgäu
bin mal neugierig. :D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 23:40 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
@magic11
Funzt leider nicht, da Win7 in so einem Modus steht, dass selbst die Portable-Version .NET haben will :(

Habe im TaskManager mal msconfig gestartet:
Dort steht, dass Windows von "D:\WINDOWS" gestartet wird ... Ich denke mal, dass hier der Fehler liegt, da alle Dienste usw. von C: starten wollen...



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Freitag 28. Juni 2013, 08:13 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Sodele ... folgende habe ich herausgefunden:

Wenn ich per System-Reparatur von der Windows-DVD den BCD repariere, wird folgendes gemacht:
Bild
Bild
Es sind also noch Einträge auf der HDD unter {bootmgr } und im Verzeichnis \Recovery, die dafür herangezogen werden :!:
Ausserdem wird vom BCD ein Backup angelegt und "korrigiert".

Also mal folgendes gemacht:
Den Eintrag {blubbbbbbb} im \Recovery unter Ubuntu-Boot-CD entfernt und noch mal eine automatische Reparatur laufen lassen - siehe da:
Bild
Der Recovery-Eintrag wird nicht mher herangezogen ;)

Also noch in der CMD im Reparatur-Menü noch den {bootmgr}-Eintrag mit "bcdedit /delete {bootmgr} /f" entfernt und erneut reparieren lassen:
Bild

AHA ... Wird langsam besser ^^

Auf ein Neues -> Wieder mit Ubunut gebootet und mal sämtliche BCD's (inkl. Backups) gelöscht.
Erneute Reparatur -> Nix mehr mit wiederhergestellt :) ... Und in der CMD in der Reparatur-Konsole sehen die Einträge sauber aus ("bcdedit" zeigt dort die aktuellen Einträge an).
Device-Einträge stehen alle auf "partition=C:"

Aber dann kam es wieder: Normaler Windows-Boot -> Willkommen -> "Desktop wird vorbereitet" (WTF?) -> blanker Desktop ohne Icons etc. :!:
Also dort per TaskManager in die CMD und mir die BCD anzeigen lassen:
Bild

WIE zum Geier kommen da wieder die falschen Einträge rein :?:



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 01:34 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Da bin ich wieder :swank:

Zuerst mal eins -> DER RECHNER LÄUFT WIEDER :prost: :prost: :prost:

Also ... was habe ich gemacht :?:

Zuerst dachte ich mir, wenn der Rechner nur von D: bootet, sollte man doch einfach den Buchstaben tauschen können ...
Da EasyBCD ja wegen mangelnder .NET nicht läuft, habe ich im WWW 'was anderes gefunden:
BOOTICE

Also habe ich mit einer Ubuntu-CD gebootet und das Programm (ist nur eine EXE) auf die HDD gebracht.
Danach wieder Windows gestartet und Bootice gestartet -> Hier habe ich nun einfach den Buchstaben von D: auf C: abgeändert und neu gebootet...

Windows wird gestartet -> BAMMMMM -> "autochk program not found - skipping AUTOCHECK"

Danach folgender Bluescreen:
STOP: C000021a {Fatal System Error}
The Session Manager Initialization System process terminated unexpectedly with a
status of 0xC000003a (0x00000000 0x00000000).
The system has been shut down.


Jetzt kam ich nicht mal mehr ins Windows :mpff: ... Auch der abgesicherte Modus war NICHT möglich ... :burn:

Also wieder im WWW geschaut und diese Anleitung gefunden:
http://jackngblog.blogspot.de/2012/12/s ... error.html

Klang gut, also habe ich mich rangemacht:
-> Windows-DVD
-> Reparaturkonsole
-> CMD
-> BCD inkl. sämtlicher Backups gelöscht
-> DISKPART (Partitionsmanager in der Reparaturkonsole)
-> list disk (HDD wird als 0 angezeigt)
-> select disk 0 (HDD damit ausgewählt)
-> list partition (Partitionen werden angezeigt - in meinem Fall nur 1)
-> select partition 1
-> shrink desired=1000 (Hiermit wird die gewählte Partition um 1000 MB verkleinert und somit die "unsichtbare" 1000 MB Partition unter Win7 wieder hergestellt)
-> exit
-> Reboot
-> Windows-DVD
-> Reparaturkonsole
-> Autoreparatur NICHT benutzt
-> CMD
-> bootrec /fixmbr
-> bootrec /fixboot
-> bootrec /scanos -> Windows wird gefunden
-> bootrec /rebuildbcd
-> regedt32
-> Auf "HKEY_LOCAL_MACHINE" gegangen
-> Datei -> Struktur laden -> Auf C:\Windows\system32\config die Datei SYSTEM als "temp" eingebunden
-> Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\temp den Schlüssel "MountedDevices" inkl. der Unterschlüssel gelöscht
-> Wieder auf HKEY_LOCAL_MACHINE gegangen und die Struktur wieder entladen
-> Reboot -> Immer noch die Autochk-Fehlermeldung ... GRRRRRRR

Also nochmal überlegt ... Irgendwo fehlt da ja wohl die Laufwerkszuordnung in der Registry ... Also nochmal alles von vorne und die SYSTEM eingebunden.
Jetzt habe ich aber einen anderen Weg eingeschlagen:
Eine gute Anleitung zum Thema "MountedDevices" hinzugezogen:
http://diddy.boot-land.net/firadisk/fil ... evices.htm

Nun habe ich mal in den Einträgen bei "MountedDevices" genauer geschaut und siehe da:
Zwei Einträge von der Reparaturkonsole (\??\Volume{guid}) und zwei Laufwerkseinträge:
\DosDevices\D: (Im Schlüssel konnte ich erkennen, dass es sich hierbei um das DVD-ROM handelt)
\DosDevices\E: (Im Schlüssel konnte ich erkennen, dass es sich hierbei um das virtuelle CloneDrive handelt)

ABER: Wo ist hier denn ein Eintrag von C: :?: ...

Also habe ich mit die MountedDevices-Einträge der Reparaturkonsole (HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices) angeschaut:
Hier gibt es einen Eintrag für C: (\DosDevices\C:) und in der CMD komme ich ja auch bei C: auf mein Windows :rtfm:

Also habe ich mir den Eintrag und Werte notiert und unter "temp" eingetragen.

Nun die Struktur wieder entladen und Reboot .........

Windows wird gestartet -> Keine Autochk-Fehlermeldung mehr :!:
Mauszeiger erscheint -> schwarzer Bildschirm ... Nach 2 Minuten konnte ich den TaskManager aufrufen -> Alle meine Dienste usw. sind gestartet :!:
Nur noch kein Desktop ... Also explorer.exe ausgeführt und: TADAAAAAAA -> DESKTOP ist wieder da :!:

Alles ist noch TIPTOP genauso da und auch nach einem Reboot startet alles, wie gewohnt :aok:

Anmerkung:
Ich weiss nicht, ob die extra 1000MB-Partition unter Win7 wirklich notwendig ist ... Ich habe sie erstmal gelassen ;)



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 10:14 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 14:26
Beiträge: 5345
Wohnort: Wien
Gratulation, man darf nicht aufgeben ... :up: :up: :up:

Gruß Magic



_________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde) :afraid:
BenQ DW1655, LiteOn LH-20A1S, LiteOn IHAS122, Pioneer DVR-212D, Plextor 755A, Plextor 2410TA, ...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 10:43 
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. September 2005, 19:19
Beiträge: 13429
Wohnort: 127.0.0.1
Danke Dir ... jetzt weiß ich, dass man bei Win7 selbst einen total gehimmelten BCD (Bootmanager) inkl. falscher Laufwerkseinträge wieder komplett reparieren kann ;) ...

Und ich habe jetzt mal ne Komplettanleitung auf deutsch für solch ein Problem (in den meisten Fällen wurde ja immer formatiert und neuinstalliert) :D



_________________
PC Adé ... Hab nur noch mein Notebook, meine PS4 und meine DSLR-Ausrüstung :devil: :prost:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 11:52 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 14:26
Beiträge: 5345
Wohnort: Wien
Du verwendest doch den Paragon Partition Manager, solltest jetzt damit ein Backup von deinem geretteten Windows machen. :)

Gruß magic



_________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde) :afraid:
BenQ DW1655, LiteOn LH-20A1S, LiteOn IHAS122, Pioneer DVR-212D, Plextor 755A, Plextor 2410TA, ...
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 12:49 
Brennmeisteranwärter

Registriert: Dienstag 15. November 2005, 20:22
Beiträge: 598
Wohnort: allgäu
hätte ich nicht gedacht :up:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 14:08 
Brennmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2005, 16:40
Beiträge: 4798
Da bleibt mir nur übrig zu sagen: Respekt! :up:

Ich selbst hätte mir aber wahrscheinlich die Mühe nicht gemacht, hätte es aber garantiert auch nicht hinbekommen. Glücklicherweise rennt mein Windows 7 seit 2009 ohne nennenswerte Probleme. Nur einmal hatte ich einen hartnäckigen Virus, nach dessen Entfernung ich mir dann mal ESET NOD32 Antivirus angeschafft habe. Seitdem habe ich auch hinsichtlich solcher Gefahren absolut Ruhe :o).

Und was Laptops/Notebooks angeht: Da greife ich, wenn möglich, auf FreeDOS-Versionen zurück :o) .



_________________
Gigabyte GA-Z97X-UD3H ● Intel Xeon E3-1231 v3 ● ASUS ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING ● Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3-1600 ● Samsung SSD 850 EVO (500GB) ● Samsung SSD 860 EVO (500GB) ● HGST Deskstar NAS 3TB ● Cooler Master VS-Series V650SM (650W) ● ASUS Xonar DX ● ASUS BW-16D1HT ● Asus PB248Q ● Sharkoon T28 | @ Brennmeister seit 03.09.2002
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 7 bootet nicht mehr von C: ?
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 23:10 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. September 2005, 18:23
Beiträge: 20563
Wohnort: in de Palz
ReCoN hat geschrieben:
Da bleibt mir nur übrig zu sagen: Respekt! :up:



Dito!

Und danke für diese Infos... :aok:

Gruss
Fuxe



_________________
Schreib Dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht...

Denon und Denon- das teuflische Duo :devil:
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron